Azubi Einzelansicht  - Stadt Witten

Bachelor of Arts (B.A.) -  Verwaltungsinformatik Bachelor (m/w/i)

Verwaltungsinformatik

Was machen Verwaltungsinformatiker*innen (B.A.) überhaupt?

Als Verwaltungsinformatiker*in (B.A.) planst, steuerst und begleitest du beratend IT-gestützte Verwaltungsprozesse sowie die Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen in den Ämtern der Stadtverwaltung. Du bildest die Schnittstelle zwischen IT und Verwaltung.

Der Studiengang Verwaltungsinformatik versetzt dich u.a. in die Lage:

  • Verwaltung 4.0 zu gestalten
  • behördliche Prozesse im Rahmen der Digitalisierung fachlich zu begleiten
  • Schnittstellen zwischen IT und Verwaltung zu optimieren
  • Komplexe Aufgaben intensiv in Zusammenarbeit mit der IT zu bewältigen
  • Ein*e kompetente*r Ansprechpartner*in für die Fachbereiche zu sein
  • IT-Konzepte zu erarbeiten und Betriebsdokumentationen zu erstellen

Was solltest du als Verwaltungsinformatiker*in mitbringen?

  • Interesse an IT-gestützten Verwaltungs- und Digitalisierungsprozessen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • eine mathematische Begabung
  • besonderen Einsatz, hohe Lernbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe
  • Fähigkeit zu flexiblem Denken und Handeln
  • Prozessverständnis
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsgefühl gegenüber unserer Gesellschaft und Hilfsbereitschaft
  • offenes, kommunikatives Wesen
  • Freude am Umgang mit Menschen

Wie läuft dein duales Studium ab?

  • das duale Studium beginnt am 01.09.2021

Es finden vier Präsenzstudienabschnitte an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (Standort Münster) statt:

  • Studium im Kursverbund statt Hörsaalanonymität
  • ein Projektstudium in Teamarbeit mit anderen Studierenden
  • ein Studienabschnitt für die Fertigung der Bachelorarbeit
  • besondere Lehrveranstaltungen wie die Seminararbeit und das Training sozialer Kompetenzen (TSK)
  • Abwechslungsreiche Studieninhalte:

Unterrichtsfächer

RechtswissenschaftenInformatik

Allgemeine Verwaltungslehre
Kommunalrecht
Vergaberecht
Datenschutz
Telekommunikations- und Medienrecht

Statistik
IT- und Softwarearchitektur
Mathematik
Programmierung
e-Goverment / Digitalisierung
Verwaltungsinformatik
Datenbanksysteme
IT-Beschaffung
SozialwissenschaftenWirtschaftswissenschaften
Politikwissenschaften
Governance / Compliance
öffentliche Betriebswirtschaft
Volkswirtschaftslehre
Wirtschaftlichkeitsrechnung
Kosten- und Leistungsrechnung
Controlling

 

Zusätzlich absolvierst du insgesamt fünf Praxisabschnitte:

  • Drei IT-spezifische Praktika bei der Stadt Witten
  • Ein Verwaltungspraktikum bei der Stadt Witten
  • Ein Abschnitt extern beim Land, einer anderen Kommune oder im Ausland

Neben den allgemeinen Schlüsselqualifikationen für die öffentliche Verwaltung, ist das Ziel dieses Studiengangs insbesondere, dir die für die Digitalisierung der Verwaltung notwendigen Kompetenzen zur operativen und strategischen Steuerung zu vermitteln. Die (reinen) IT-Anteile in der Ausbildung betragen ca. 35 %.

Weitere Informationen findest du unter den folgenden Links:

Welchen Abschluss erwirbst du?

Die Ausbildung wird grundsätzlich im Beamtenverhältnis auf Widerruf durchgeführt. Nach dem erfolgreichen Abschluss erwirbst du

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der allg. Verwaltung
  • den europaweit anerkannten Abschluss (Bachelor of Arts – B.A.)

Wie sind deine beruflichen Aussichten?

Eine Übernahme nach deiner Ausbildung können wir dir nicht garantieren, bisher haben wir bei erfolgreichen Abschlüssen unsere fertigen Auszubildenden noch  immer  weiter beschäftigt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Abitur bzw. uneingeschränkte Fachhochschulreife
  • EU-Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter 36 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • keine Vorstrafen

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre – eine Verkürzung ist nicht möglich

Ausbildungsstatus

Mit Beginn der Ausbildung wirst du unter Verleihung der Ernennungsurkunde in das Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen.

Ausbildungsvergütung

  • 1305,68 Euro Anwärterbezüge nach den beamtenrechtlichen Vorschriften

Was bieten wir dir?

  • Bei uns bekommst du eine qualifizierte und individuelle Ausbildung in einem persönlichen Umfeld von gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Falls du entsprechend sparen möchtest bieten wir die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • Wir bieten dir hilfsbereite Ansprechpartner*innen, die wissen, was im Laufe einer Ausbildung alles passieren kann und dich kompetent unterstützen können (z.B.: das Team Ausbildung, die Jugend- und Auszubildendenvertretung, der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte, die Schwerbehindertenvertretung und das betriebliche Gesundheitsteam)

Wie kannst du dich bewerben?

Wann ist Bewerbungsschluss?

  • 04.10.2020

Was ist sonst noch wichtig?

()