Azubi Einzelansicht  - Stadt Witten

Fachinformatiker/-in – Fachrichtung Systemintegration (m/w/i)

Fachinformatiker - Systemintegration

Was macht ein*e Fachinformatiker*in überhaupt?

Als Fachinformatiker*in der Fachrichtung Systemintegration planst und konfigurierst du Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik. Du installierst z.B. Computer und Drucksysteme bei Kunden*innen und stattest sie mit der nötigen Software aus. Kunden*innen sind in diesem Fall die einzelnen Organisationsbereiche der Stadtverwaltung, beispielsweise das Organisations- und Personalamt.

Im laufenden Verwaltungsgeschehen bist du zuständig für die Wartung der Geräte und den IT-Support, falls technische Probleme auftreten.

Was solltest du als Fachinformatiker*in mitbringen

  • Technisches Verständnis
  • Interesse an IT-Lösungen
  • kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Wie läuft deine Ausbildung ab?

Die Ausbildung beginnt am 01.09.2021

Da es sich um eine duale Ausbildung handelt findet sie im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Die praktische Berufsausbildung erfolgt im Amt für Datenverarbeitung und Kommunikationstechnik. Für  jede*n Auszubildende*n wird ein individueller Ausbildungsplan erstellt, der die Ausbildung in verschiedene zeitliche Abschnitte gliedert. Während der Dauer der Ausbildung ist ein Berichtsheft zu führen.

Die theoretische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht (Unter-, Mittel- und Oberstufe) im Berufskolleg des Ennepe-Ruhr-Kreises in Witten. Deine Unterrichtsfächer sind dort z.B.:

  • Wirtschafts- und Geschäftsprozesse
  • Informations- und Telekommunikationssysteme
  • Anwendungsentwicklung.

Die Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr sowie die Abschlussprüfung werden vor der Industrie- und Handelskammer zu Bochum abgelegt.

Weitere Informationen findest du unter den folgenden Links:

Wie sind deine beruflichen Aussichten?

Eine Übernahme nach deiner Ausbildung können wir dir nicht garantieren, bisher haben wir bei erfolgreichen Abschlüssen unsere fertigen Auszubildenden noch immer weiterbeschäftigt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine Vorstrafen

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1018,26 EUR
  • 2. Ausbildungsjahr 1068,20 EUR
  • 3. Ausbildungsjahr 1114,02 EUR

Was bieten wir dir?

  • Bei uns bekommst du eine qualifizierte und individuelle Ausbildung in einem persönlichen Umfeld von gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Falls du entsprechend sparen möchtest bieten wir die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Du erhältst eine jährliche Sonderzahlung (ehemals Weihnachtsgeld)
  • Nach deiner erfolgreichen Abschlussprüfung wirst du mit einer Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro belohnt
  • Wir bieten dir hilfsbereite Ansprechpartner*innen, die wissen, was im Laufe einer Ausbildung alles passieren kann und dich kompetent unterstützen können (z.B.: das Team Ausbildung , die Jugend- und Auszubildendenvertretung, der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte, die Schwerbehindertenvertretung und das Team Gesundheit)

Wie kannst du dich bewerben?

Wann ist Bewerbungsschluss?

  • 04.10.2020

Was ist sonst noch wichtig?

  • Tipps für deine Bewerbung erhältst du unter folgendem Link.
  • mit der Bewerbung verbundene Kosten (z.B. Reisekosten) können leider nicht erstattet werden

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

()