Dienstleistungen A - Z  - Stadt Witten
Header Grafik zum Service-Portal zeigt zwei Menschen an ein Handy angelehnt

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Verlust und Wiederauffindung von Ausweispapieren

Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine persönliche Vorsprache ohne  Termin zur Zeit bis auf weiteres nicht möglich. Bitte klären Sie telefonisch, ob in Ihrem Fall eine Terminvergabe erfolgen kann. Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch und Freitag von                     8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

unter der Rufnummer 02302 - 581-1234.

 

Ist Ihr deutsches Ausweisdokument, also  Ihr Reisepass, Personalausweis, Kinderreisepass oder ein vorläufiges Ausweisdokument verloren gegangen, oder wurde es gestohlen, so ist dies unverzüglich bei der Bürgerberatung anzuzeigen.

Ebenso ist die Wiederauffindung eines verlustig erklärten Dokumentes anzuzeigen.

In der Bürgerberatung wird dann eine entsprechende Erklärung aufgenommen, die auch an die Polizeibehörde übermittelt wird.

Sind Sie nun nicht im Besitz eines anderen gültigen oder inzwischen ungültig gewordenen Ausweisdokumentes wird zur Beantragung eines Ersatzpapiers die Vorsprache mit einer standesamtlichen Urkunde (Familienbuch, Geburts-/ oder Abstammungsurkunde) und eines Bürgens, der sich ausweisen können muss, erforderlich.

Weitere Hinweise zur Neubeantragung finden Sie auf den Seiten zum Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass

Ausführliche Hinweise zur Erreichbarkeit der Bürgerberatung finden Sie hier.

Wichtig:

Beim Verlust eines neuen Personalausweises müssen Sie zu Ihrer Sicherheit zusätzlich die Online-Ausweisfunktion sperren lassen. Diese Sperrung können Sie über den telefonischen Sperrnotruf  Telefon: 116 116 montags bis sonntags rund um die Uhr vornehmen lassen.

Ihre Ansprechperson