Infos von A - Z  - Stadt Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Brauchtums-/Osterfeuer

Das Abbrennen von Feuern, die auf überliefertem Brauchtum ( wie z.B. Osterfeuer, Martinsfeuer ) beruhen, ist ausschließlich im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen zulässig. Osterfeuer sind einmalig von Ostersamstag bis Ostersonntag in der Zeit von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr gestattet und erlaubnispflichtig. Eine Erlaubnis wird nur erteilt, wenn die Feuer der Brauchtumspflege dienen und als öffentliche Veranstaltung für jedermann zugänglich sind. Das Abbrennen ist acht Wochen vorher beim Ordnungsamt zu beantragen. 

  • Schriftlicher Antrag
  • Lageplan in zweifacher Ausfertigung

Landesimmissionsschutzgesetz, Kreislaufwirtschaftsgesetz, Ordnungsverordnung der Stadt Witten

Ihre Ansprechperson

Herr Köhler

ordnungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-3223Adresse | Öffnungszeiten | Details