Infos von A - Z  - Stadt Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Freistellungen

Im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes können Wohngebäude bis zu mittlerer Höhe und ihre Nebengebäude (wie Garagen) baugenehmigungsfrei sein, wenn:

  • das Vorhaben den Festsetzungen des Bebauungsplans entspricht, 
  • die Erschließung ist gesichert, und
  • die Gemeinde nicht innerhalb eines Monats nach Eingang der Unterlagen erklärt, dass Sie für das Vorhaben ein Baugenehmigungsverfahren für erforderlich hält.

Mit dem Vorhaben darf einen Monat nach Eingang der Bauvorlagen bei der Gemeinde begonnen werden. Teilt die Gemeinde der Bauherrin oder dem Bauherrn vor Ablauf der Frist mit, dass kein Genehmigungsverfahren durchgeführt werden soll, darf unverzüglich mit dem Vorhaben begonnen werden. 

Der Baubeginn und die Fertigstellung sind der Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen.

Ihre Ansprechperson

Frau Germani

bauordnung@­stadt-witten.de 02302/581-4366Adresse | Öffnungszeiten | Details