Infos von A - Z  - Stadt Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Kinderreisepass

Identitätsnachweis für Kinder, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und nicht älter als 12 Jahre sind.

Der Kinderreisepass kann auf entsprechenden Antrag der Sorgeberechtigten  am Hauptwohnsitz des Kindes  ab Geburt ausgestellt werden. Er kann bei Bedarf aktualisiert bzw. verlängert werden.

Ab dem 12. Lebensjahr reisen Kinder generell mit eigenem Reisepass oder Personalausweis, je nach Einreisebestimmung des Reiseziels.

Verschiedene Staaten erkennen den Kinderreisepass nicht oder nur eingeschränkt an.

Nähere Auskünfte dazu finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

Sofern das gemeinsame Sorgerecht ausgeübt wird, ist das Einverständnis beider Elternteile erforderlich. Es genügt jedoch die Vorsprache eines Elternteils. Der Andere muss sein Einverständnis schriftlich geben.  

Wenn nur ein Elternteil das Sorgerecht besitzt (bitte Sorgerechtsbeschluss vorlegen), genügt dessen Einverständnis. Betreuer/innen legen bitte ihren Betreuungsausweis vor.

Kinderreisepässe für Wittener Kinder können  in der Bürgerberatung im Eingangsbereich des Rathauses (Marktstraße 16) montags, dienstags und donnerstags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und  nachmittags nach vorheriger Terminvereinbarung sowie  mittwochs und freitags von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr beantragt werden.

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie einen Termin vereinbaren:

Kinderreisepass (Ausstellung)

Kinderreisepass (Aktualisierung/Verlängerung)

Sind sämtliche Voraussetzungen erfüllt, wird der Kinderreisepass umgehend ausgestellt. 

Wichtig:

Es ist immer zwingend erforderlich, dass das Kind sowie mindestens ein Sorgeberechtigter zur Beantragung des Kinderreisepasses vorsprechen. Dies gilt auch für die Verlängerung oder Aktualisierung des Kinderreisepasses

 

 

  • Neuausstellung eines Kinderreisepasses:                                                                13,00 EUR
  • Verlängerung eines Kinderreisepasses oder Einbringung eines neuen Lichtbildes:   6,00 EUR
  • Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • alter Kinderausweis oder Kinderreisepass (auch wenn er bereits abgelaufen ist)
  • Unterschriften beider sorgeberechtigter Elternteile (ggfs. Vollmacht und Ausweispapiere des nicht mit vorsprechenden Elternteils)
  • ggf. Nachweis über das alleinige Sorgerecht
  • ggf. Legitimation des gesetzlichen Vertreters/der gesetzlichen Vertreterin bzw. Betreuungsausweis des Betreuers/der Betreuerin
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild

Wichtig:

Es ist immer zwingend erforderlich, dass das Kind sowie mindestens ein Sorgeberechtigter zur Beantragung des Kinderreisepasses vorsprechen. Dies gilt auch für die Verlängerung oder Aktualisierung des Kinderreisepasses.

Ihre Ansprechperson

Servicebereich Bürgerberatung

buergerberatung@­stadt-witten.de 02302/581-1234Adresse | Öffnungszeiten | Details