Infos von A - Z  - Stadt Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Kündigungsschutz für Schwerbehinderte

Informationen

Die Kündigung eines/einer Schwerbehinderten bedarf der vorherigen Zustimmung der Hauptfürsorgestelle. Diese ist beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Hauptfürsorgestelle (Warendorfer Str. 26-28, 48145 Münster, Tel. 0251/59101, Schreibtel. für Gehörlose: 0251/5914799) zu beantragen.

Der Antrag auf Zustimmung zu einer außerordentlichen (fristlosen) Kündigung des Arbeitsverhältnisses kann nur innerhalb von 2 Wochen nach Bekanntwerden des Kündigungsgrundes gestellt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Heft Nr. 7 der Informationsreihe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Hauptfürsorgestelle.

Unterlagen

Schriftlicher, formloser Antrag mit ausreichender Begründung

Rechtliche Grundlagen

§§ 15 ff. Schwerbehindertengesetz

Gebühren

keine

Ihre Ansprechperson

Herr Schmidt

wohnen.soziales@­stadt-witten.de 02302/581-5085Adresse | Öffnungszeiten | Details