Corona Einzelansicht  - Stadt Witten

Corona: Impfungen ohne Termin möglich

Logo Ennepe-Ruhr-Kreis

(pen) Der Ennepe-Ruhr-Kreis vereinfacht den Zugang zur Corona-Impfung. Ab sofort sind im Impfzentrum in Ennepetal keine Termine für Erst- und Zweitimpfungen mehr nötig. Zudem sind verschiedene Sonderaktionen und mobile Impfungen geplant.

"Inzwischen steht uns reichlich Impfstoff zur Verfügung, sodass wir auf Terminvereinbarungen größtenteils verzichten können. Außerdem planen wir mobile Aktionen in allen neun Städten – wer zum Einkaufsbummel unterwegs ist, kann ganz spontan eine Impfdosis bekommen. Wir wollen es den Bürgerinnen und Bürgern so einfach wie möglich machen, das Impfangebot anzunehmen," so Jana Ramme, Leiterin des Pandemie-Teams.

Wer im Impfzentrum in Ennepetal eine Erst- oder Zweitimpfung erhalten möchte, muss sich vorab nicht mehr anmelden. Bereits vereinbarte Termine über das Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) bleiben bestehen, zudem können dort weiterhin neue Termine gebucht werden. Bürgerinnen und Bürger, die das Impfzentrum mit Termin aufsuchen, werden vorrangig geimpft. In Ennepetal sind Dosen von BioNTech und Moderna vorrätig.

Das Drive-In in Schwelm kann für Impfungen mit Termin sowie für verschiedene Sonderaktionen angesteuert werden.

Stichwort Sonderaktionen am Drive-In

Impfstoff von Johnson & Johnson steht am Montag (12. Juli), Mittwoch (14. Juli) und Freitag (16. Juli) in der Milsper Str. 35 zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Impfstoffen ist bei Johnson & Johnson lediglich eine Impfdosis für die vollständige Immunisierung nötig. Termine für die Einzeldosen werden online unter terminland.de/impfzentrum_en2 vergeben. Kurzentschlossene können auch ohne Termin geimpft werden, sofern noch Impfstoff verfügbar ist.

Für Bürgerinnen und Bürger, die in einer Arztpraxis mit AstraZeneca erstgeimpft wurden und dort keinen mRNA-Impfstoff bekommen, gibt es mehrere Sonderaktionen für Zweitimpfungen. Am Sonntag (11. Juli), Dienstag (13. Juli) und Donnerstag (15. Juli) stehen entsprechende Termine zur Verfügung. Wer teilnehmen möchte, muss sich vorab einen Termin buchen. Weitere Voraussetzung: Die Erstimpfung mit AstraZeneca muss bis Sonntag mindestens vier Wochen her sein.

Die Terminvergaben für die Zweitimpfaktionen laufen ausschließlich online unter terminland.de/impfzentrum_en. Es wird darum gebeten, das Aufklärungsmerkblatt und den Anamnese- und Einwilligungsbogen für mRNA-Impfstoffe ausgefüllt zum Termin mitzubringen. Die Unterlagen finden sich auf der Website des Robert Koch-Instituts unter rki.de/covid-19-impfen.

Stichwort Öffnungszeiten

Bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, bleiben Impfzentrum und Drive-In von 08:00 - 20:00 Uhr geöffnet. Ab Montag, 19. Juli, sind Impfungen ohne Termin nur noch von 14:00 - 20:00 Uhr möglich. Bereits vereinbarte Termine am Vormittag bleiben bestehen.

Stichwort mobile Impfungen

Ab Mittwoch, 14. Juli, sollen in allen neun kreisangehörigen Städten zusätzlich mobile Impfaktionen stattfinden, etwa an Busbahnhöfen, Einkaufszentren und Rathausplätzen. Die genauen Zeiten und Orte werden zeitnah bekannt gegeben.

Quelle: Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 9. Juli 2021

()