Restmüll  - Stadt Witten

Restabfall

Zum Restabfall gehören alle Abfälle, die nicht mehr weiter verwertet, sondern umweltvertäglich entsorgt werden. 

Dazu gehören:

  • Asche, Haus- und Straßenkehricht
  • Staubsaugerbeutel
  • Lederreste
  • Gummireste
  • Zigarettenkippen
  • defekter Hausrat (u.a. Porzellan, Keramik, Spielzeug)
  • Haushaltsplastik (u.a. Schüsseln, Plastikbesteck, Plastikordner)
  • Kerzen
  • Kugelschreiber/-minen
  • Tapetenreste
  • Styroporplatten (kein Verpackungsstyropor)
  • Glühbirnen
  • Spiegelglas/Bleiglas
  • flüssige Lebensmittel (Suppen und Soßen)
  • Abfälle aus dem Hygienebereich (u.a. Windeln, Verbandmaterial)

Wohin mit dem Abfall, wenn die Mülltonne schon voll ist? Zusätzliche Abfallsäcke

Für gelegentlich mehr anfallende Abfälle, die sich zum Einsammeln in Abfallsäcken eignen, können von der Stadt zugelassene Abfallsäcke genutzt werden. Sie werden von der Stadt abgefahren, soweit sie zu den Abfuhrzeiten der Abfallbehälter am Fahrbahnrand bereitgestellt sind. Die auf den Abfallsäcken aufgedruckte Behandlungsanweisung ist zu beachten. Beschädigte Abfallsäcke werden nicht abgefahren.

Die Säcke kosten 1,50 Euro und sind in folgenden Geschäften erhältlich:

  • Witten-Mitte
    Bürgerberatung im Rathaus, Marktstraße 16
    Boni-Center, Pferdebachstraße 5-9
  • Annen
    Lotto-Toto Szumigala, Bebelstraße 4
    Heikes Kiosk, Kohlensiepen 131
  • Rüdinghausen
    Dorfkiosk, Brunebecker Str. 2
  • Heven
    Lotto Aksan, Billerbeckstraße 75
    Firma Storchmann, Auf dem Knick 5
  • Bommern
    Firma Hoffmann, Bommerfelder Ring 110
  • Herbede
    Firma Storchmann, Meesmannstraße 47
    Buchhandlung Mooren, Meesmannstraße 57