News Einzelansicht  - Stadt Witten

Neuer Spielplatz Unterkrone wurde feierlich eingeweiht

Die Erneuerung des Spielplatzes Unterkrone ist abgeschlossen. Bürgermeisterin Sonja Leidemann übergab den Spielplatz im Rahmen einer kleinen Feier am Dienstagnachmittag  offiziell den Kindern. Eingeladen waren zu Fest auch alle Eltern und Nachbarn. Die Kinder freuten sich ganz besonders über den Eiswagen von Vizzini, der ihnen zur Feier des Tages eine Gratiseiskugel spendierte. 

Der Neugestaltung der Spiel- und Freizeitflächen ging eine intensive Kinderbeteiligung voran, die vom Kinder- und Jugendbeauftragten Paul Anschütz und dem mit der Planung und dem Umbau beauftragten Landschaftsarchitekturbüro Hoff aus Essen koordiniert wurde. Beim Spielplatz Unterkrone haben sich die Kinder das Thema „Feuer und Wasser“ gewünscht. Nun kann dort der Feuerturm erklommen und das Wasser gestaut werden.

Finanzierung

Realisiert wurde das Projekt im Rahmen des Programms `Soziale Stadt Heven-Ost/ Crengeldanz`, bei dem ein Schwerpunkt auf attraktiven Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche liegt. Als Starterprojekte wurden zuvor schon die Schulhöfe der Crengeldanzschule und der Hellwegschule umgebaut, noch in diesem Jahr sollen auch die städtischen Spielplätze Billerbeckstraße und Steinhügel fertiggestellt werden.

„Finanziert werden die Spielplatzprojekte über das Programm `Zuweisungen für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf, erklärt Annika Bellmann vom Planungsamt der Stadt Witten. Die „Spielflächenmodernisierung Unterkrone“ kostete jetzt insgesamt 90.000 Euro, davon übernimmt die Stadt einen Eigenanteil von 9.000 Euro.

(  )