Sanierungsnews  - Stadt Witten

Rathaussanierung: Stadt lädt ein zum Info-Abend am 1. März

Blick auf Wittener Rathaus mit Turm

Die Stadtverwaltung steht vor einer großen Herausforderung: Das Rathaus soll in den kommenden Jahren bei laufendem Betrieb saniert werden. Aktuell steht die Sanierung des Rathausturms unmittelbar bevor. Seit dem 6. Februar rüstet eine Firma den Turm bis auf eine Höhe von 56 Metern über Parkplatzniveau ein. Danach startet seine Sanierung: Fenster, Fassade –  alles wird nach voraussichtlich 34 Wochen Bauzeit wieder wie neu aussehen und damit ein wichtiges Signal über die ganze Stadt aussenden.

Bürgermeisterin und Baurat erläutern in Wort und Bild

Wie die Gesamtplanung für die Rathaussanierung aussieht, darüber will die Stadtspitze alle Interessierten am Mittwoch, 1. März, auch persönlich informieren: Los geht es um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses (1. Obergeschoss). Bürgermeisterin Sonja Leidemann wird herzlich begrüßen und die ca. zweistündige Veranstaltung moderieren. Stadtbaurat Stefan Rommelfanger wird mit Hilfe einer anschaulichen Präsentation die Planungen erläutern und Zukunftsbilder zeigen.

Wer sich schon im Vorfeld über das Thema Rathaussanierung informieren möchte, kann dafür www.witten.de nutzen: Die Internetseiten „Rathaussanierung: Was? Wann? Wo? Warum?” zeichnen noch einmal den Weg von der Idee (2011) bis heute (2017) nach und geben eine Überblick über die grobe Zeitschiene bis zur Fertigstellung der Sanierung und Modernisierung des gelben Denkmals.

(22/02/17 – lk)

()