Umbau Pferdebachstraße  - Stadt Witten

News zum Umbau Pferdebachstraße

Der Umbau der Pferdebachstraße zwischen Ardeystraße und Leostraße hat im August 2018 (im Bereich zwischen Ardeystraße und Schlachthofstraße) begonnen. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich bis Frühjahr 2021 dauern. Hier finden Sie immer die aktuellen Mitteilungen der Stadt Witten zur Baustelle. In der Rubrik „Umleitung aktuell“ finden Sie grafische Aufbereitungen der derzeit geltenden Umleitung.


Einfahrt für Radfahrer verboten (Verkehrszeichen)

Das Verkehrsschild „roter Kreis mit weißem Balken in der Mitte“ – amtlich „VZ 267“, umgangssprachlich auch „Spardose“ genannt – bedeutet: Verbot der Einfahrt. Man sieht das Schild an der Pferdebachstraße stadtauswärts.

Weiterlesen
Baken entschärfen Gefahrenstelle an der Einfahrt zur Firma Brotkorb. Foto Stadt Witten

„Die Stadt Witten hat inzwischen einige Verbesserungsvorschläge von Anwohnerinnen und Anwohnern realisiert, die im Zuge der Infoveranstaltung zur Pferdebachstraße am 7. Mai angestoßen wurden“, berichtet Reiner Krause vom Baudezernat.

Weiterlesen
Foto Jörg Fruck

Das Tiefbauamt teilt mit, dass im Zuge der Erneuerung der Pferdebachstraße die Schlachthofstraße ab Montag (27.5.) bis voraussichtlich zum 5. Juli halbseitig gesperrt werden muss.

Weiterlesen
Zu Gast bei den Stadtwerken: Tiefbauamtsleiter Jan Raatz informiert die Anlieger über die Baumaßnahme Pferdebachstraße (Foto: Stadt Witten)

Für 100 Menschen hatten die Stadtwerke Witten als räumlicher Gastgeber der städtischen Infoveranstaltung „Pferdebachstraße“ ihr Foyer bestuhlt. Als es um kurz nach 18 Uhr am Dienstagabend (7.5.) losging, waren alle Stühle besetzt.

Weiterlesen
Umbau Pferdebachstraße (Logo: Gerd Kühn, Stadt Witten)

Der zweite Bauabschnitt Pferdebachstraße (Leostraße bis Westfalenstraße) läuft ab Dienstag, 23. April, zeitgleich mit dem ersten Abschnitt (Ardeystraße bis Westfalenstraße). Insgesamt sieht die neue Verkehrsführung so aus:

Weiterlesen