Umleitung aktuell  - Stadt Witten

Umleitung aktuell

Die aktuell gültige Umleitung finden Sie an dieser Stelle immer auch als grafische Abbildung. Denn das Auge erfasst ein Bild und abgebildete Wege leichter als wenn man einen Text liest und sich die Route merken muss.

 

Ein Klick auf das Bild vergrößert es.

 

 

Umbau Pferdebachstraße: Umleitung für den ersten Bauabschnitt zwischen Ardeystraße und Westfalenstraße

Ab Montag, 27. August, wird der erste Abschnitt der Baustelle Pferdebachstraße im Bereich Ardeystraße bis Westfalenstraße eingerichtet und dauert voraussichtlich bis Ende April 2019.

Die Verkehrsführung in diesem Zeitraum ist wie folgt:

  • Stadteinwärts fließt der Verkehr wie gehabt, auch über den Bereich Westfalenstraße bis Ardeystraße.
  • Stadtauswärts führen die Umleitungen – je nachdem, aus welcher Richtung man normalerweise in die Pferdebachstraße hätte einfahren wollen – entweder über
    a) Ardeystraße, Dortmunder Straße, Stockumer Straße, Wullener Feld oder
    b) Ardeystraße, Crengeldanzstraße, Hörder Straße
    und in Stockum dann wieder stadteinwärts auf die Pferdebachstraße.

Da es inzwischen Nachfragen gab, welche Wege der Radverkehr nutzen kann: Hierzu gibt es keine eigene Umleitungsbeschilderung. Erfahrungsgemäß suchen sich Ortskundige den kürzesten Umweg um den Bereich „Ardey- bis Westfalenstraße“. Oder man schiebt das Rad am Baustellenbereich vorbei. Für Fußgänger bleibt nach Möglichkeit immer ein Durchgang erhalten.

 

Erläuterung amtlicher Umleitungen: Natürlich fahren ortskundige Menschen gerne Schleichwege. Diese Wege darf das Tiefbauamt der Stadt Witten aber nicht als offizielle Umleitung ausschildern: Denn anders als bei so genannten „Schleichwegen“ müssen bei amtlichen Umleitungen bestimmte Tonnagen und Wegbreiten (bzw. -höhen, wo Brückenbauwerke stehen) gegeben sein. Schließlich muss eine Umleitung für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer nutzbar sein.