Rechnungsprüfungsamt  - Stadt Witten

Rechnungsprüfungsamt (bisherige Dienstleistung)

Das Rechnungsprüfungsamt unterstützt als internes Prüforgan den Rat bzw. den Rechnungsprüfungsausschuss bei der Kontrolle der Stadtverwaltung. Dabei „prüft es nicht den ganzen Tag Kassenbelege“, wie man aufgrund des Namens schließen könnte, sondern im Focus der Aufgabe steht das gesamte Verwaltungshandeln.

Die Gemeindeordnung NRW legt die gesetzlich zu erledigenden Aufgaben für das Amt fest, hier insbesondere der § 103. Der Rat der Stadt Witten hat dem Rechnungsprüfungsamt weitere Aufgaben übertragen, die in der Rechnungsprüfungsordnung festgeschrieben sind.

Prüfungsansatz ist für das Amt neben der Ordnungsmäßigkeit insbesondere die Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns. Auch die Prüfung selbst ist wirtschaftlich ausgerichtet. So wird vielfach begleitend, also sehr zeitnah, geprüft. Ziel ist es dabei, Fehler bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Um diese und andere Aufgaben wahrnehmen zu können, hat das Rechnungsprüfungsamt eine besondere Stellung in der Gemeinde. Im Gegensatz zu den anderen Organisationsbereichen untersteht es nur dienstrechtlich der Bürgermeisterin. Das Amt ist in seiner sachlichen Tätigkeit unmittelbar dem Rat unterstellt und diesem auch direkt verantwortlich. Das Prüfen geschieht eigenverantwortlich und weisungsungebunden. Bei der Beurteilung der Prüfungsvorgänge ist das Amt nur den rechtlichen Vorschriften unterworfen.

Die Prüfer/innen und die Leitung des Amtes werden vom Rat berufen. Sie können auch nur durch den Rat von ihrem Amt abberufen werden.

Die Ergebnisse der Prüfungen werden in aller Regel dem Rechnungsprüfungsausschuss (pflichtiger Ausschuss des Rates) vorgestellt. Die Sitzungen des Ausschusses sind grundsätzlich öffentlich, so dass sich auch die Bürgerinnen und Bürger direkt informieren können.

Rechungsprüfungsamt

...für die Menschen in der Stadt

Ein unmittelbarer Kontakt zwischen den Bürgern und Bürgerinnen und uns besteht  zwar nicht, die örtliche Rechnungsprüfung ist jedoch direkt dem (von den Wittenern gewählten) Rat gegenüber verantwortlich und ihm in ihrer sachlichen Tätigkeit unterstellt. Die Leitung des Rechnungsprüfungsamtes und alle Prüfer und Prüferinnen werden vom Rat der Stadt bestellt. Auf diese Weise ist im Sinne unserer Bürger sichergestellt, dass die Prüfung des Verwaltungshandelns auf Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit jederzeit neutral und weisungsunabhängig erfolgt.

Aufgaben und Zuständigkeiten

Unsere Arbeit hat nur noch wenig mit den Anfängen einer „Rechnungsprüfung“ zu tun, bei der es vor allem darum ging, „nur“ bereits erfolgte Zahlungen nachträglich zu prüfen. Entscheidend ist vielmehr, dass die Prüfung darauf ausgerichtet ist, die Verwaltung zu beraten und ihre Arbeit zu begleiten:

Wir prüfen die städtischen Jahresabschlüsse, wir prüfen und überwachen die laufenden Vorgänge in der Buchhaltung und der Zahlungsabwicklung, wir prüfen die Vergaben von Aufträgen an Firmen und vieles mehr, was in der Gemeindeordnung als Prüfbereich festgeschrieben ist. In der Beurteilung der Prüfungsvorgänge sind die Prüfer nicht an Weisungen gebunden und nur dem Gesetz unterworfen.

Neben den gesetzlichen Vorgaben können uns auch weitere Aufgaben durch Gesetze, Rechtsverordnungen oder auch durch die Bürgermeisterin, den Rat oder den Rechnungsprüfungsausschuss übertragen werden: So prüfen wir begleitend Zuschussmaßnahmen, u.a. alle Maßnahmen des Konjunkturpaketes II in Witten und der Sozialen Stadt Annen, die Eröffnungsbilanz der Stadt Witten und vor allem das laufende Verwaltungshandeln auf Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit.

Herausforderung(en)

Unsere Prüfungsarbeiten erfolgen in allen Teilbereichen der Verwaltung: sei es durch Bilanzprüfungen in der Finanzverwaltung, durch Prüfung des Ordnungs- und Sozialrechts oder durch vergaberechtliche und technische Prüfungen im Hoch- und Tiefbau.

Dies erfordert ein breit gefächertes Fachwissen, welches sich die Prüfer aneignen und ständig auf dem neuesten Rechtsstand halten müssen.

Amtsleitung

Uwe Andresen
Leiter des Rechnungsprüfungsamtes
Hauptstraße 60, Zimmer 4
Tel: 02302 / 581- 1401
Email: rpa(at)stadt-witten.de

Öffnungszeiten:

Mo: 08:00 - 15:00 Uhr
Di: 08:00 - 16:00 Uhr
Mi: 08:00 - 15:00 Uhr
Do: 08:00 - 15:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr