Rechtsamt  - Stadt Witten

Rechtsamt

...für die Menschen in der Stadt

Als ‚internes Amt’ arbeiten wir vor allem innerhalb der Verwaltung, indem wir die Kollegen in Rechtsfragen beraten. Aber auch für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt ist unsere Arbeit spürbar – nämlich dort, wo wir Rechtsstreitigkeiten zwischen Stadt und Privatperson so bürgerorientiert wie möglich abwickeln. Außerdem bemühen wir uns um die zügige und sachgerechte Regulierung von Schadensereignissen sowie um die organisatorische Pflege des Schiedswesens.

Aufgaben und Zuständigkeiten

Das Rechtsamt berät die Fachämter der Stadtverwaltung, den Verwaltungsvorstand und verbundene Unternehmen (Kulturforum, VHS-Zweckverband, SSV) in rechtlichen Fragen und übernimmt die Vertretung vor Gericht. Ferner werden hier Versicherungsverträge für die Stadt und verbundene Unternehmen sowie Schadensfälle bearbeitet und privatrechtliche Forderungen der Stadt aus Schadenereignissen durchgesetzt. Zudem betreut das Rechtsamt die Schiedspersonen, erstattet zentral Strafanzeigen für die Stadt und erteilt Hausverbote.

Wir gewährleisten auf diese Weise die Einheitlichkeit der Rechtsanwendung und stellen die konsequente Umsetzung gewonnener Erkenntnisse zur Rechtmäßigkeit des Verwaltungshandelns sicher.

Herausforderung(en)

Die Gewährleistung der Rechtssicherheit des Verwaltungshandelns ist die konstante Herausforderung für das Rechtsamt. Die Herstellung von Transparenz und Einsicht in vielfach als unliebsam empfundene Verwaltungsentscheidungen gewinnt daneben in Zeiten zunehmend kritischer und klagefreudiger Haltung der Bürgerinnen und Bürger eine immer höhere Bedeutung.

 

 

Amtsleitung:

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08:00 - 15:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung