Ausbildung 2018  - Stadt Witten

Herzlich willkommen auf der Ausbildungsseite der Stadt Witten!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie  Informationen über die von uns 2018 angebotenen Ausbildungen  sowie über das Bewerbungsverfahren.

>>> Die Bewerbungsfrist endet am 08.09.2017 !!! <<<

Wenn Sie Fragen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren haben, können Sie  mich erreichen unter:

 

Folgende Ausbildungen werden in 2018 angeboten:

  • Bachelor of Laws (Duales Studium im Beamtenverhältnis)
    Voraussetzungen:
    Abitur bzw. uneingeschränkte Fachhochschulreife
    Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
    Gesundheitliche Eignung (diese wird amtsärztlich nach bestandenem Auswahlverfahren festgestellt)
    Keine Vorstrafen
    EU-Staatsangehörigkeit
     
  • Fachinformatiker/-in – Fachrichtung Systemintegration
    Voraussetzungen
    Fachoberschulreife mit Qualifikation
    Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
    Gesundheitliche Eignung
    Keine Vorstrafen
     
  • Gärtner/-in – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
    Voraussetzungen
    Hauptschulabschluss
    Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
    Gesundheitliche Eignung
    Keine Vorstrafen
      
  • Straßenwärter/-in
    Voraussetzungen
    Hauptschulabschluss
    Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
    Gesundheitliche Eignung
    Keine Vorstrafen

Neben der theoretischen Ausbildung legen wir großen Wert auf die Praxis, in der die Auszubildenden theoretisch erworbenes Wissen anwenden und lernen, selbstständig zu arbeiten.

Falls Sie sich bei der Stadt Witten online bewerben möchten, benötigen wir folgende Unterlagen – ausschließlich als pdf-Dateien - bis zum 08.09.2017  von Ihnen:

  • Formloses Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Fotokopie der  letzten drei Schulzeugnisse

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen jedoch auch in Papierform an folgende Adresse senden:

Stadt Witten
Organisations- und Personalamt
Marktstr. 16
58452 Witten

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Ihre Unterlagen nur zurücksenden können,  wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Was Sie bei einem Bewerbungsschreiben beachten sollten:

  • Achten Sie bei gespeicherten und kopierten Bewerbungsschreiben auf die sich ändernden Adressen, Ansprechpartner/-innen und Inhalte (z.B. die Berufsangaben)
  • Beachten Sie auch die Optik eines Schreibens: Gliedern Sie übersichtlich!
    Schreiben Sie in kurzen Sätzen, was  Sie an dieser Ausbildungsstelle  interessiert  und aus welchem Grund  Sie sich für diesen Beruf für geeignet  halten.
    Dabei gilt: Keine falsche Bescheidenheit – jedoch auch keine Überheblichkeit!
  • Denken Sie an Ihre Unterschrift.

Was Sie beim Lebenslauf beachten sollten:

  • Benutzen Sie eine/n Schreibmaschine / PC
  • Alle wichtigen Daten der Reihe nach aufzählen
  • Auf keinen Fall zeitliche Lücken lassen

Folgende Angaben sollten enthalten sein:

  • persönliche Daten
  • schulischer Werdegang
  • Wehr- oder Zivildienst (falls geleistet)
  • Berufsausbildung /Studium (falls begonnen oder beendet)
  • Praktika / Nebenjobs/ ehrenamtliches Engagement
  • Besondere Kenntnisse
  • Hobbys / Interessen
  • Ort, Datum, Unterschrift

Denken Sie daran: Der erste Eindruck ist entscheidend!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!