Testbeschreibung  - Stadt Witten

Beschreibung des Online-Testverfahrens

1. Ihre Anmeldung zum Test

Nach Eingang und Prüfung Ihrer Bewerbung leiten wir Ihre für das Testverfahren erforderlichen Daten an das Studieninstitut Ruhr, Königswall 25-27, 44137 Dortmund, weiter. Das Studieninstitut Ruhr wird seit vielen Jahren von uns mit der Durchführung des Testverfahrens beauftragt.

1 a) Wer ist das Studieninstitut Ruhr?

Das Studieninstitut Ruhr ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts der Städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm und Witten (Gesellschafterstädte), und führt für diese Gesellschafterstädte u.a. das Testverfahren durch.
Im Testverfahren geht es darum, eine Prognose der Ausbildungs- und Studienfähigkeit von Bewerberinnen und Bewerbern um Ausbildungs- und Studienplätze bei den obengenannten Städten zu erstellen.

1 b) Welche grundsätzlichen Regelungen gibt es?

Es wird ein Online-Test genutzt. Nach Abschluss des Testes haben Sie die Möglichkeit, sich ein "Testat" mit Ihren Ergebnissen herunter zu laden, auszudrucken und digital abzuspeichern.
Die vielen unterschiedlichen Ausbildungsberufe der Gesellschafterstädte werden drei verschiedenen Testversionen von Level 1 bis Level 3 zugeordnet. Eine Auflistung mit der entsprechenden Levelzuordnung der jeweiligen Ausbildungsberufe finden Sie am Ende dieses Menüpunktes.
Auch wenn Sie sich bei mehreren der oben genannten Gesellschafterstädte des Studieninstitutes Ruhr bewerben, dürfen Sie dennoch in einem Bewerbungsjahr nur einmal den Test in dem jeweiligen Level absolvieren. Das bedeutet, dass es, falls Sie sich bei mehreren der Gesellschafterstädte bewerben, daher zwingend notwendig ist, Ihr Testergebnis, das Sie im Verfahren einer Stadt erzielt haben, in anderen Städten durch die Vorlage des Testates nachzuweisen.
Bsp.: Bewerben Sie sich bei der Stadt Witten und bei der Stadt Bochum  und machen den Onlinetest für die Stadt Bochum, laden Sie sich das Testat mit Ihrem Testergebnis direkt nach Absolvieren des Onlinetests herunter und speichern dieses. Das Ergebnis müssten Sie dann der Stadt Witten  per E-Mail  (auschließlich als pdf-Datei) zusenden.

Levelzuordnung:

Testabsolvierung im Level 1 (nur als Präsenztest im Studieninstitut)
Gärtner/in - Garten- und Landschaftsbau -
Straßenwärter/in

Testabsolvierung im  Level 2:
Fachinformatiker/in - Systemintegration -

Testabsolvierung im  Level 3:
Bachelor of Laws

1 c) Benötige ich zwingend eine E-Mail-Adresse?

Da die  Online-Tests Level 2 und 3  von zu Hause aus im Internet bearbeitet werden können, benötigt das Studieninstitut Ruhr zwingend Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie die nötigen Zugangsdaten für den Online-Test erhalten.
Bitte achten Sie darauf, dass Sie eine aktuelle Email-Adresse angeben und dass diese Adresse keine Tippfehler enthält, da Sie ansonsten keine Zugangsdaten erhalten werden und Sie damit Ihre Bewerbung nicht erfolgreich abschließen können. Zum Schutz Ihrer persönlichen Bewerbungs- und Testdaten empfehlen wir Ihnen eine Email-Adresse zu verwenden, auf die nur Sie selbst Zugriff haben und einen Anbieter zu nutzen, der eine Email-Verschlüsselung anbietet. Bitte schauen Sie regelmäßig in Ihr E-Mail Postfach (auch in den Spam-Ordner), damit Sie die Freischaltung zum Online-Test nicht verpassen. Die E-Mail mit den Zugangsdaten für den Online-Test erhalten Sie direkt vom Studieninstitut Ruhr.
Zur sicheren Identifizierung und Zuordnung der Testdaten übermitteln wir dem Studieninstitut zusätzlich Ihren Namen, Vornamen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, die für Ihren Beruf vorgesehene Testversion und eine stadteigene Kennnummer.

1 d) Welche Aufgaben übernimmt das Studieninstitut Ruhr im Rahmen des Auswahlverfahrens?

Das Studieninstitut Ruhr prüft zunächst, ob Sie für dieses Einstellungsjahr den erforderlichen Test bzw. die bestimmte Testversion im entsprechenden Level bereits absolviert haben (siehe auch unter Punkt 1b).
Wenn dem Studieninstitut Ruhr noch keine entsprechenden Testdaten von Ihnen vorliegen, werden Ihre Bewerberdaten in das PERLS®-Testsystem der eligo GmbH geladen.
Vom Studieninstitut Ruhr wird Ihnen eine Email mit Ihren individuellen Zugangsdaten zum Online-Verfahren zugesandt.
Sollte das Studieninstitut feststellen, dass Sie bereits einen entsprechenden Test absolviert haben, werden Sie aufgefordert, eine Kopie Ihres Testates bei der zweiten oder jeden weiteren Gesellschafterstadt einzureichen.

2. Der Test

2 a) Wo und womit führen Sie den Test durch?

Test Level 1(Präsenztest im Studieninstitut Ruhr)

Zum Test der Stufe Level 1 werden Sie vom Studieninstitut Ruhr zum Präsenztest in die Räume des Studieninstitutes Ruhr in Dortmund eingeladen.

Test Level 2 und 3

Sie können den Test an einem beliebigen PC mit Internetzugang durchführen. Allerdings sollten Sie dafür sorgen, dass Sie während der Testdurchführung, die je nach Testversion eine bis eineinhalb Stunden dauert, ungestört sind, um sich voll darauf konzentrieren zu können.
In der Email mit den Zugangsdaten finden Sie alle notwendigen Informationen, um den Test endgültig bearbeiten zu können.

Wichtig!!! Sie müssen den Test innerhalb einer Frist von 10 Tagen bearbeiten. Bitte beachten Sie: Wenn Sie innerhalb der Frist den Test nicht durchgeführt haben, werden Sie vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.
Sollten Sie keine Möglichkeit haben, den Test durchzuführen, kann der Test an einem Computer im Studieninstitut Ruhr bearbeitet werden. Hierzu setzen Sie sich bitte mit  dem Studieninstitut Ruhr, Frau Jaqueline Stäblein, Telefon 0231/50-23842, Mail: staeblein(at)studieninstitut-ruhr.de , Königswall 25 – 27, 44137 Dortmund in Verbindung.

2 b) Wie geht es nach Absolvierung des Online-Tests weiter?

Die Stadt, die zuerst den Auftrag zur Testung erteilt hat, erhält automatisch Ihr Testergebnis. Sollten Sie den Test für eine andere Stadt absolviert haben, senden Sie bitte eine Email mit dem Testat oder eine Kopie Ihres Testates an die zweite oder jede weitere Gesellschafterstadt.
Das Testergebnis dient jeder Stadt nach individueller Bewertung als Auswahlkriterium für die Zulassung zum weiteren Auswahlverfahren. Ein Vergleich bezüglich des Standes im Auswahlverfahren zur Einschätzung einer Einstellungschance ist daher nicht möglich.
Sollten Sie für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch in die engere Wahl kommen, gibt die jeweilige Stadt dem Studieninstitut Ruhr den Auftrag, Sie zu einem so genannten Re-Test einzuladen. Ein Re-Test ist nur zu absolvieren, wenn Sie sich für einen Beruf beworben haben, welcher dem Level 2 oder Level 3 zugeordnet wurde. Der Re-Test dient der Kontrolle Ihrer Leistungsstabilität und findet im Studieninstitut Ruhr statt.
Am Testtag stellt man dort zunächst Ihre Identität fest - durch Vorlage eines Lichtbildausweises - und dann wiederholen Sie nach Freischaltung durch das Studieninstitut im PERLS®-Testsystem einige "Testbausteine" mit Ihren individuellen Zugangsdaten.
Direkt nach Abschluss des Re-Testes werden die Ergebnisse berechnet, alle Ergebnisse (Ersttestung und Re-Test) in ein Testat geschrieben und dem Studieninstitut per Download zur Verfügung gestellt.

Das Testat beinhaltet:

  • Namen, E-Mail-Adresse, Name der Testversion, Bearbeitungszeitpunkt,
  • Angabe der TesterID als Identifikationsmerkmale,
  • Ergebnisse der Ersttestung und
  • Ergebnisse des Re-Testes.

Das Testat wird vom Studieninstitut fälschungssicher ausgedruckt und Ihnen direkt im Anschluss an den Re-Test ausgehändigt.
Sie müssen eine Kopie Ihres Testats bei der Stadt einreichen (persönlich oder per Post) oder übersenden es als eingescanntes pdf-Dokument per Email, für die Sie den Re-Test absolviert haben:

Stadt Witten
Marktstr. 16
58452 Witten

Der schnellste und einfachste Weg wäre es, das Testat als pdf-Datei per E-Mail zu senden an:

ausbildung(at)stadt-witten.de

Die den Auftrag gebende Stadt entscheidet dann über Ihre Zulassung zu einem Vorstellungsgespräch und lädt Sie gegebenenfalls hierzu ein; daher ist die Teilnahme am Präsenztest (RE-Test) für die weitere Berücksichtigung im Verfahren zwingend erforderlich.
Wenn Sie von einer weiteren Stadt zu einem Re-Test eingeladen werden, müssen Sie dort eine Kopie des Originaltestates (mit den Ergebnissen des Online- und des Re-Testes) einreichen. Erst im Falle eines Vertragsab- schlusses ist das Originaltestat bei der entsprechenden Stadt vorzulegen.

2 c) Wie ist der Test aufgebaut?

Bei dem Online-Eignungstest handelt es sich um die Prüfung geistiger Fähigkeiten, die für die jeweiligen Ausbildungsberufe von besonderer Bedeutung sind. Er dauert je nach Testversion insgesamt eine bis zweieinhalb Stunden.
Dabei gibt es für die jeweiligen Berufsgruppen drei unterschiedliche Testversionen, so dass die Testinhalte jeweils auf die angestrebte Berufsgruppe ausgerichtet sind. Fachfragen zum Ausbildungsberuf oder zur Stadtverwaltung werden nicht gestellt. Auch Allgemeinwissen wird in diesen Tests nicht abgefragt.
Die verwendeten Tests werden ständig aktualisiert und den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft angepasst.
Sie können sich vor der Testung auf der Internetseite der vom Studieninstitut Ruhr beauftragten Firma eligo informieren, was auf Sie zukommt, welche Erfahrungen andere Personen mit diesem Online-Assessment gemacht haben oder einen Probetest in einigen Testbausteinen absolvieren. Informieren Sie sich dabei einfach auf: eligo.de
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich um ein Angebot der Firma eligo und damit um einen berufs- und unternehmensunabhängigen Probetest handelt.

2 d) Wie kann ich mich sonst noch auf einen Test vorbereiten?

In den städtischen Bibliotheken, im Internet oder im Buchhandel finden Sie Bücher, CD-ROMs und Beispieltests, die Ihnen ein allgemeines Training von Testaufgaben ermöglichen. Eine spezielle Literatur-Empfehlung für den Eignungstest kann an dieser Stelle leider nicht gegeben werden.

Tipps und Hinweise zum Online-Test

  • Sie können den Test nur einmal durchführen.
  • Sie sollten den Test, im Hinblick auf den evtl. später durchgeführten Re-Test (Level 2 und 3), alleine absolvieren.
  • Sie sollten sich eine Zeit zur Testdurchführung aussuchen, in der Sie sich gut konzentrieren können.
  • Sie sollten darauf achten, dass Sie den Test ungestört bearbeiten können.
  • Sie können den Test nach Abschluss bestimmter Bausteine unterbrechen, aber nicht während der Bearbeitung eines Bausteines.

Tipps und Hinweise zum Re-Test

  • Erscheinen Sie in jedem Fall pünktlich.
  • Bringen Sie Ihre Zugangsdaten für den Test mit.
  • Schauen Sie sich Ihre Einladung noch einmal genau an und prüfen Sie, ob Sie sich im richtigen Testraum eingefunden haben.
  • Wichtig ist ein Dokument mit Lichtbild (Schüler-, Kinder-, Personalausweis, Führerschein, etc.), das Ihre Identität bestätigt.

2 e) Ist der Test barrierefrei?

Sollten Sie nicht in der Lage sein einen Internettest durchzuführen, weil bei Ihnen behinderungsspezifische Leistungseinschränkungen vorliegen, setzen Sie  sich bitte in Verbindung mit:
Frau Brauckmann-Steffens, Tel. 02302 / 581-1544 oder per Mail  ausbildung(at)stadt-witten.de
um zu klären, ob und wie diese im Test berücksichtigt werden können.

Jetzt wünschen wir Ihnen eine gute Vorbereitung und viel Erfolg bei der Ausführung des Tests!