Gleichstellungstelle  - Stadt Witten

Gleichstellung von Mann und Frau

Gleichstellung bedeutet, die verfassungsrechtlich festgelegte Gleichberechtigung von Mann und Frau in die Lebenswirklichkeit umzusetzen.

Die Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten ist unterstützend und koordinierend zu verstehen. Sie ist Beraterin für Verwaltung und Politik. Innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung arbeitet sie als Interessenvertretung von Frauen und (gleichstellungsinteressierten) Männern , um Gleichstellung zu ermöglichen. Dazu gehört es, Benachteiligungen sichtbar zu machen und über geeignete Maßnahmen dazu beizutragen, diese abzubauen.

Aus der Gleichstellungsstelle

Flaggen, im Hintergrund Rathaus

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Stadt Witten macht aufmerksam auf diese Gewaltproblematik, die noch viel zu oft unsichtbar ist. Eines der sichtbaren Symbole: die blauen „Frei leben ohne Gewalt“-Flaggen auf dem Kornmarkt.

Weiterlesen
Nachtaufnahme von Bibliothek und Märkischem Museum, Gebäude orange angestrahlt

Weltweit erstrahlen ab heute zahlreiche Gebäude orange – so auch in Witten. Bibliothek und Museum setzen damit 16 Tage ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Angestoßen und unterstützt wurde die Aktion durch den Soroptimist Club Witten Ruhr.

Weiterlesen
Vertreterinnen und Vertreter des Runden Tischs mit Plakaten

Was können Frauen tun, die von häuslicher Gewalt betroffen sind? Corona hat deren Situation auf vielerlei Art erschwert. Die Botschaft des Runden Tisches EN zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ist dennoch: „Wir sind da!“

Weiterlesen
Logo

„Mit Facebook, Instagram & Co. zu mehr weiblichen Fachkräften - Personalrekrutierung via Social Media“ lautet der Titel eines Online-Seminars am 26. November.

Weiterlesen

Gleichstellungsplan

Trennungsbroschüre

Informationen für Frauen

Folgt uns!

Hilfe / Beratung