news  - Stadt Witten

Starke Frauen: Gabriele Voss zu Gast in der Bibliothek

Foto Jörg Fruck

Die Autorin und Filmschaffende Gabriele Voss kommt amMontag (20.05.) ins Lesecafé der Bibliothek Witten (Husemannstraße 12), um in der Reihe „Starke Frauen in Witten“ mit der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Cornelia Prill und der Leiterin des Stadtarchivs, Dr. Martina Kliner-Fruck, über ihren Lebensweg zu sprechen. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber es ist eine Anmeldung unter 02302 / 581-2543 oder bibliothek(at)stadt-witten.de erforderlich.

„Starke Frauen in Witten“ ist eine Veranstaltungsreihe, die gemeinsam von der Gleichstellungsstelle, der Bibliothek und dem Stadtarchiv Witten 2017 mit der Veranstaltung „200 Jahre Mathilde Franziska Anneke“ ins Leben gerufen wurde. Im Mittelpunkt steht – neben einem interessanten Impuls rund um das Thema ‚Starke Frauen‘ – vor allem das Netzwerken.

Gabriele Voss arbeitet seit 1978 mit Christoph Hübner zusammen, mit dem sie zahlreiche Filme realisierte und dafür verschiedene Auszeichnungen erhielt. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Dramaturgie und Montage. Im Laufe der Jahre nahm Gabriele Voss auch Dozenturen an mehreren Hochschulen und Filmakademien wahr und veröffentlichte nebenbei einige Bücher. Sie erhielt u.a. den Adolf Grimme Preis, den Kunstpreis der Stadt Witten und den Verdienstorden des Landes NRW.

Das Programm beginnt um 17.30 Uhr mit „Ankommen und Netzwerken bei Snacks und Getränken“, ab 18.30 Uhr beginnt das Gespräch mit Gabriele Voss. Ab 19.15 Uhr ist Zeit für Diskussion und Gespräche.

()

Gleichstellungsplan

Trennungsbroschüre

Informationen für Frauen

Folgt uns!

Hilfe / Beratung