Presseinformationen  - Stadt Witten
Bildquelle: Jörg Fruck

Haushaltsplanentwurf 2021

Aktuelles und Wissenswertes in und aus Witten

Nahaufnahme Blitzer

Das Ordnungsamt kontrolliert auch in der kommenden Woche die Geschwindigkeit. An mehreren Stellen kann es blitzen.

Weiterlesen
Logo Stadt Witten

Am Montag erscheint das neue Amtsblatt der Stadt Witten. Darin geht es um Reihengrabstätten auf den kommunalen Friedhöfen, bei denen die Ruhefrist abgelaufen ist oder bald ablaufen wird.

Weiterlesen
Nah am Menschen, aktuell natürlich nur telefonisch: Birgit Böcker und das gesamte Team des Seniorenbüros (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Das Team des städtischen Seniorenbüros und seine Sozialarbeiter bemühen sich seit Beginn der Pandemie engagiert darum, den Wittener Seniorinnen und Senioren gute Lösungen für Fragen des (Corona-)Alltags anzubieten.

Weiterlesen
großes Bohrgerät, darum drei klein wirkende Bauarbeiter

Kurzer, aber wichtiger Auftritt: Ein großer Bohrer hat an der geplanten Radbrücke über die Pferdebachstraße in den vergangenen vier Tagen insgesamt acht Löcher in den Untergrund getrieben. Sie haben einen Durchmesser von 90 Zentimetern, sind 11 bis 25 Meter tief und nötig für die Widerlager.

Weiterlesen
Information

Mehrere Unternehmen in Witten haben in den vergangenen Tagen und Wochen Anrufe einer Plattform namens „Witten.Rocks“ bekommen. In den Anrufen wurde jeweils der Eindruck erweckt, die Firma arbeite im Auftrag der Stadtverwaltung oder kooperiere mit ihr. Das ist nicht der Fall.

Weiterlesen
Foto: Stadt Witten

Motivieren und beraten: In der Hoffnung, das Infektionsgeschehen damit positiv beeinflussen zu können, verteilt das Amt für Jugendhilfe und Schule jetzt „Corona-Beutel“ an Jugendliche.

Weiterlesen
Hände und Eheringe

Corona sorgt derzeit eher für negative Rekorde, aber es gibt immer noch positive Nachrichten: Die Zahl der Trauungen steigt seit Jahren, die Pandemie-bedingten Absagen haben diese Entwicklung lediglich auf hohem Niveau eingetrübt. Aber auch die Zahl der Todesfälle in der Stadt nimmt seit Jahren zu.

Weiterlesen
Symbolbild Viren

Wer mindestens 80 Jahre alt ist, findet dieser Tage Post von der Stadt Witten im Briefkasten: mit einer Einladung zur Corona-Schutzimpfung. Adressiert sind in Witten 7542 Bürgerinnen und Bürger, die bis einschließlich 31. Januar 1941 geboren sind. Die Impfung ist kostenlos und freiwillig.

Weiterlesen
Außenaufnahme Kita Vormholz, Erweiterungsbau

Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen, jetzt kann der Umbau beginnen. Die Erweiterung der Kita Vormholz auf eine sechste Gruppe kommt einen weiteren großen Schritt voran, der Umbau des zusätzlichen Raumes wird bald beginnen. Voraussichtlich im Juli 2021 können die ersten Kinder einziehen.

Weiterlesen
Foto: Jörg Fruck

Der Schulausschuss der Stadt Witten kommt am Mittwoch (20.01.) um 17 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in der Hardenstein-Gesamtschule (An der Wabeck 4) zusammen.

Weiterlesen