Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Aktuelle Zahlen und städtische Kapazitäten zur Unterbringung

Grafik Witten als Ort und Heimat für Geflüchtete

Wie viele Geflüchtete beherbergt Witten in den kommunalen Unterkünften? Wie viele freie Betten können noch belegt werden? Zur Transparenz der lokalen Kapazitäten veröffentlicht die Stadt Witten jeden Mittwoch das Gesamtbild:

  • 654 Menschen aus der Ukraine haben sich bisher bei der städtischen Ausländerbehörde angemeldet: 440 Frauen, 214 Männer, 237 unter 18 Jahren.
  • Im Stadtgebiet leben in städtischen Unterkünften insgesamt 396 Geflüchtete.
  • In der Unterkunft an der Brauckstraße wohnen 213 Menschen. Unter ihnen auch 107 Geflüchteten aus der Ukraine.

31 Betten sind im Standort Brauckstraße tagesaktuell noch frei und können belegt werden.

 

(  )