Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Eintritt frei: Autoren präsentieren ihre Werke im Lesecafe

„Unser Buch“ lautet der Titel einer Veranstaltung, zu der die  Bibliothek Witten, Husemannstraße 12, am Donnerstag (22.2.) ab 19 Uhr ins Lescafé einlädt. Autorinnen und Autoren aus Witten und Hattingen präsentieren dort ihre Werke. Der Eintritt ist frei.

„Unser Buch“ umfasst eine Sammlung von Prosa- und Lyrik-Texten von Autorinnen und Autoren zwischen 6 und 96 Jahren aus dem mittleren und östlichen Ruhrgebiet. An der Lesung sind beteiligt: Steffanie Bienick, Barbara Finke-Heinrich, Rolf Haarmann, Helga Haas, Angelika Heßmann, Christian Lukas Renate Niedereichholz, und Helmut Rinke.

Die Veranstaltung ist Ergebnis des Mitmachprojektes der  Mercator-Bücherschränke. Interessierte Nutzerinnen und Nutzer haben an zehn Standorten im Ruhrgebiet die Möglichkeit, aus öffentlichen Schränken Bücher zu entnehmen, einzustellen und dabei mit anderen Nutzern ins Gespräch zu kommen. In Witten befindet sich der Mercator-Schrank auf dem Marienplatz. „Er wird rege genutzt“, berichtet Bibliothekarin Melanie Duwe.

(  )