Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Kleine Umweltpaten freuen sich über ihre Urkunde

Bürgermeisterin Sonla Leidemann überreicht den kelinen Umweltpaten eine neue Urkunde.

Die Kinder der OGS Pestalozzischule haben bereits im Jahr 2014 eine Umweltpatenschaft übernommen, an der sich bis heute regelmäßig 24 Kinder beteiligen. Dafür bedankte sich Bürgermeisterin Sonja Leidemann am Donnerstag (15.2.) mit einer neuen Urkunde. Die Kinder finden bei ihren Wanderungen durch den Park zum Helenenturm immer wieder achtlos weggeworfene Abfälle, die sie fleißig aufsammeln. Das zeigt offenbar Wirkung: "Inzwischen wird schon deutlich weniger weggeworfen", berichtet Umwelt- und Abfallberaterin Ulrike Neuhoff vom Betriebsamt. Anfangs gab es bei Sammelaktionen noch zwei gefüllte Abfallsäcke, jetzt ist es nur noch ein halb gefüllter Abfallsack. Außerdem sind die Kinder selbst viel sensibler für das Thema Umwelt geworden: "Sie werfen kein Bonbonpapier mehr auf den Boden, sammeln auf dem Schulhof auch die von anderen weggeworfenen Abfälle ein und entsorgen sie in den Papierkörben", freut sich OGS-Leiterin Andrea Kunert.

()