Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten
Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Foto: Jörg Fruck

Märkisches Museum zeigt: Belgian Thoughts und Komplexreflex – Dem Flötmoment auf der Schliche

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Lange Nacht der Bibliotheken bietet volles Programm

Foto Jörg Fruck

Unter dem Motto „Mach es!“ öffnet die Bibliothek Witten am 15. März zu ungewöhnlich später Stunde ihre Pforten. Denn an dem Freitag ist in ganz NRW die Lange Nacht der Bibliotheken.

„Von 16 bis 22 Uhr wird landesweit ein vielseitiges Mitmach-Programm für Klein und Groß geboten“, erklärt Bibliothekarin Lisa Kreuzer. So besteht z. B. In der Wittener Bibliothek für kleine Entdecker die Möglichkeit tiptoi® CREATE auszuprobieren. Mit diesem interaktiven Stift können Geräusche, Geschichten und Lieder aufgenommen werden. Auch die Spieleklassiker Twister, Jenga, und Co. versprechen gute Unterhaltung. Virtuellen Spielespaß gibt es beim Bowling an der Wii U. Und ein ganz besonderes digitales Highlight wird die Vorstellung der neuen VR-Brille sein: Mit dem Virtual Reality Gaming-System der Playstation 4 können galaktische Welträume und Tiefseeabenteuer durch 360°-Panorama-Optik hautnah erlebt werden. Das Lesecafé der Bibliothek lockt an diesem Abend mit kleinen Erfrischungen und humorig-skurrilen Krimi-Kurzgeschichten von Elke Pistor. Außerdem können die Besucherinnen und Besucher die Welt des 3D-Drucks kennen lernen und erleben Sie, wie dreidimensionale Mitbringsel entstehen. Natürlich kann man auch den gesamten Abend über kann nach Herzenslust im Bestand der Bibliothek stöbern und Bücher und Medien ausleihen. Und wer Lust hat, kann zwischendurch auch noch an einer kostenlosen Führung durch die neuen Ausstellungen des Märkischen Museums im selben Haus teilnehmen.

Für die „Lange Nacht“ öffnen die Bibliotheken in NRW alle zwei Jahre gemeinsam ihre Pforten bis in die Nacht hinein. Dabei handelt es sich um eine Initiative des Verbandes der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. (vbnw). Das Motto des Jahres 2019 „mach es!“ will noch viel mehr NRW-Bürgerinnen und Bürger animieren, ihr Leben aktiv zu gestalten und die vielfältigen Angebote der Bibliotheken zu nutzen.

()