Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten
Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

MACBETH sehen! Am Samstag im Saalbau – fix Karten kaufen

Saalbau Witten am Abend (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Am 20. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Saalbau Witten präsentiert das Gast-Ensemble der Moldawischen Nationaloper Verdis „Macbeth“: „Tauchen Sie mit ein in diese außergewöhnliche Oper, die im Schottland des 11. Jahrhunderts spielt“ lädt Judith Papierz  von der Theatergemeinde zum Live-Erlebnis ein! Ab 19 Uhr wird es eine Einführung zur Oper geben.

Tickets ab 30 Euro inklusive Gebühren gibt es an der Abendkasse, Bergerstraße 25, Tel. (02302) 581 2441. Die Kasse öffnet am Samstag ab 18.30 Uhr.

Die spektakuläre und zukunftsweisende Oper Verdis -  nach der Shakespeare-Tragödie „The Tragedy of Macbeth“-  ist außergewöhnlich! Denn sie wählt zu ihrem Sujet nicht den großen Liebeskonflikt, den man von einer Oper erwartet, sondern thematisiert Mord, Gewalt, Machtstreben und das Übernatürliche in Form von Geister- und Hexen-Visionen.

Macbeth, geschätzter Feldherr und Günstling von König Duncan, wird von Hexen eine Zukunft als König vorausgesagt. Banquo, Kampfgefährte Macbeth´s, wird hingegen vorhergesagt, er werde Vater von Königen. Planvoll ermorden Macbeth und seine Ehefrau, Lady Macbeth, alle ihre Konkurrenten um den Thron. Lady Macbeth bricht unter der Last ihres Gewissens zusammen. Sie wird wahnsinnig. Macbeth, vom Tod seiner Frau unbeeindruckt und durch eine weitere Weissagung der Hexen sich sicher, König zu werden, stellt sich dem Kampf gegen Malcolm, dem Sohn von König Duncun, sowie Macduff, dem Herrscher von Fife. In diesem Kampf erfüllt sich die Weissagung der Hexen für Macbeth nicht …

Die Moldawische Nationaloper ist in der Stadt Chisinau ansässig und besteht seit 1957. Als „Lyrisches Theater Moldova“ und wenig später als „Moldawisches Staatstheater für Oper und Ballett“ nahm das Theater mit der Inszenierung   italienischer, französischer und russischer Opern seine Arbeit auf. Ihr professionelles Können zeigen die Solisten, der Chor, Orchester und das Ballett der Nationaloper sowohl zuhause, als auch auf Tournee-Bühnen weltweit

()