Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum: Künstlerin führt am 8.4. durch die Ausstellung

Märkisches Museum Witten (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Am kommenden Sonntag, 8. April, bietet das Märkische Museum (Husemannstr. 12) um 15 Uhr eine außergewöhnliche Führung an: Die Künstlerin Evelina Velkaite führt durch die Ausstellung „Möglichkeiten von Malerei“ und erläutert interessierten Besucherinnen und Besuchern ihre Arbeiten.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Künstlerin Evelina Velkaite…

…wurde 1982 in Litauen geboren und lebt im Ruhrgebiet. Das zentrale Thema ihrer Malerei ist die Landschaft. Ihre farbintensiven und flächenreduzierten Gemälde rufen Assoziationen an landschaftliche und architektonische Motive wach. Sie sind aber keine reinen Abbilder, sondern changieren zwischen erkennbaren Motiv und freien malerischen Ausdrucksformen. Mit souverän gesetzten Pinselstrichen bringt Evelina Velkaite ihre Sujets auf die Leinwand. Ihre Arbeiten zeigen Momente des Spontanen und Unmittelbaren, aber auch des bewusst Fragmentarischen und scheinbar Unvollendeten. In der Ausstellung im Museum hat die Künstlerin einen Raum mit Arbeiten gestaltet, die in den letzten drei Jahren entstanden sind. Evelina Velkaite sagt selbst zu ihrer Malerei: „Meine Arbeiten zeigen keine reale, sondern gefühlte Landschaften. Mir ist die Betonungen von Weite und Offenheit in den Werken wichtig.“

(  )