Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Steinbruch Imberg: Die Klettersaison 2018 läuft!

Klettern im Imberg. Archivfoto: Jörg Fruck

Die Imberg-Saison ist gestartet: Bis Oktober wird jetzt im Rahmen der Erlebnispädagogik wieder jeden Dienstag und Donnerstag ab 15 Uhr (bis 18 Uhr) ein kostenfreies Klettertraining im Steinbruch, Am Hang 2,  angeboten. Ausnahme sind natürlich Feiertage.

Die Mitarbeiter der städtischen Kinder- und Jugendförderung freuen sich auch in dieser Saison wieder auf viele Wittener Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren, denen sie beim Klettern behilflich sein können. Es gibt eine Niedrigseilanlage, einen Kletterfelsen und einen Hochseilgarten.

Außerdem gibt  es im Imberg eine Mountainbike-Strecke,  ein Streetballfeld und eine Hangrutsche. Die Saison im Imberg geht von April bis Oktober. In dieser Zeit wird übrigens auch in den ungeraden Kalenderwochen alle 2 Wochen ein „Familientag“ angeboten: Beginnend am 14. April können dann Eltern mit Kinder in der Zeit von 12 bis 15 Uhr im Imberg aktiv werden.

Neue Formulare für die Kletteranlage am Imberg

Das Team vom Steinbruch Imberg macht darauf aufmerksam, dass es ab sofort für die Kletteranlage neue, vereinfachte Formulare gibt. „Die medizinische Selbstauskunft wird nicht mehr benötigt“, erklärt Andrea Hold vom Amt für Jugendhilfe und Schule. Minderjährige müssen aber weiterhin eine ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten vorlegen. Das Formular („Kletterregeln und Einverständniserklärung“) ist vor Ort beim „Kletterpersonal“ oder als Download unter www.witten.de auf der Homepage der Stadt Witten (Freizeitangebote) erhältlich.

 

(  )