Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten
Bild: Jörg Fruck

Vortrag: Das Leben und das Fremde - Die Naturgeschichte eines aktuellen Problems

Das Wittener Internationale Netzwerk (WIN) trifft sich am 1. März ab 17 Uhr bei Lernimpuls e.V., Berliner Straße 7. „Interessierte Gäste sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen“, sagt Claudia Formann, Leiterin der städtischen Stabsstelle für Integration. Auf der Tagesordnung steht diesmal ein Vortag von Prof. Dr. Bernhard Verbeek von der TU  Dortmund zum Thema "Das Leben und das Fremde - Die Naturgeschichte eines aktuellen Problems". Hintergrund ist ein gemeinsames Projekt der Evangelischen Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr mit Lernimpuls e.V.

(  )