Archiv Einzelansicht  - Stadt Witten

Wittener Markt der Ausbildung am 29. Juni: Lasst Euch das nicht entgehen!

Markt der Ausbildung (Logo)

Was wäre der perfekte Job für mich? Was kann ich, was will ich?  Oder gibt es vielleicht einen Beruf, den ich noch gar nicht kenne? Beim „Markt der Ausbildung auf dem Gelände der Deutschen Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT, Herbeder Straße 39, erhalten Jugendliche in diesem Jahr schon zum siebten Mal Antworten auf diese Fragen: und zwar am Freitag, 29. Juni, in der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr.

„Beim Markt der Ausbildung könnt Ihr ortsansässige und regionale Unternehmen kennenlernen und mit Personalverantwortlichen, Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch kommen“, lädt Anke England von der Stabsstelle AGTU im Namen der Stadt Witten herzlich ein. „Lasst Euch das nicht entgehen!“

Der Eintritt ist selbstverständlich frei und die Teilnahme für alle Schülerinnen und Schüler freiwillig. Mit Blick auf 400 bis 500 Jugendliche, die die Veranstaltung bisher jedes Jahr mit oder ohne Eltern besucht haben, sagt England: „Es hat sich gezeigt, dass beide Seiten, Aussteller und Interessierte, die entspannte Atmosphäre  für intensive Beratungs- und Informationsgespräche nutzen.“

Eintritt frei: Viele Kooperationspartner zeigen ihre Angebote

Bereits zum 7. Mal findet die erfolgreiche Veranstaltung rund um das Thema Ausbildung hier in Witten statt, gestaltet vom Organisationsteam Stadtwerke Witten, Stadt Witten, IHK Mittleres Ruhrgebiet, Deutsche Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT GmbH und den Kooperationspartnern Sparkasse Witten, Deutsche Edelstahlwerke und Berufskolleg Witten.

Hier präsentieren sich viele Wittener Unternehmen und Einrichtungen aus unterschiedlichen Branchen (Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Handwerk) und stellen ihre Ausbildungsberufe und ggf. Praktikumsplätze vor. Sie nutzen die Gelegenheit und suchen den persönlichen Kontakt zu den Jugendlichen.

Wie jedes Jahr gibt es zum Ende bei einer Tombola wieder tolle Preise zu gewinnen. 

Wo und beim wem gibt’s mehr Infos?

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.wittener-markt.de. Mit Nachfragen und für weitere Informationen kann man sich gerne an die Stadt Witten wenden: Anke England, Tel. 581-1713.

 

()