News Einzelansicht  - Stadt Witten
Bild: Jörg Fruck

Bibliothek Witten verschenkte Lesetaschen an Schulklassen

10 Schülerinnen und Schüler auf und neben einer Treppe, dazwischen ein Weihnachtsbaum
Tasche, Buch, Kalender, Mappe
Tasche, Mappe, Buch

Eigentlich waren Live-Lesungen geplant, mit dem Autor Daniel Bleckmann und seinem Buch „Family Quest“ sowie dem Comic-Zeichner Ferdinand Lutz und dem Buch „Q-R-T: Nächste Stunde Außerirdisch“. Wegen Corona war das natürlich nicht möglich. Deshalb zeichneten die beiden Autoren ihre Lesungen als Videos auf, die dann auf USB-Sticks landeten. Diese Sticks wiederum landeten dann in den 20 Lesetaschen, die die Bibliothek Witten im Dezember an Wittener Grund- und weiterführende Schulen verschenkte – „Family Quest“ an zehn vierte Klassen, den Comic an zehn fünfte Klassen. Ebenfalls in der Tasche waren die Bücher, Unterrichtsmaterial und einige Give-Aways. Die ganze Aktion brachte so in der schwierigen Corona-Zeit etwas Abwechslung in den Unterricht. Einige weitere dieser Taschen hat die Bibliothek noch vorrätig, bei Interesse können Schulklassen sie ausleihen.

(  )