News Einzelansicht  - Stadt Witten
Bild: Jörg Fruck

Bund fördert energetische Sanierung des Ruhrgymnasiums

Archivbild: Jörg Fruck

Das städtische Gebäudemanagement teilt mit, dass das Ruhrgymnasium neue Fenster mit einer hochenergieeffizienten Dreifachverglasung bekommen hat, der Dachstuhl gedämmt und ein Wärmedämmverbundsystem auf die Wandflächen aufgetragen wurde. Insgesamt hat das rund 900.000 Euro gekostet. Davon zahlt die Stadt jedoch nur 10 Prozent, denn der Bund übernimmt nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz für finanzschwache Kommunen (KInvFG) 90 Prozent der Kosten.

()