News Einzelansicht  - Stadt Witten

„Feel:leicht-Festival“ lädt zum Live-Erlebnis in den Steinbruch Imberg

Strahlende Gesichter vor dem ersten Feel:leicht-Festival 2022

„Feel:leicht“ heißt das neue Open Air-Format, das bereits am Samstag (25.6.) im Steinbruch Imberg (Am Hang 2) seine Premiere feiert! Los geht’s um 16 Uhr in stimmungsvoller Kulisse mit Live-Musik, leckerem Essen und Mitmach-Aktionen.

Eintritt: frei! Auf geht’s, bis 22 Uhr wird sommerlich gefeiert!

Das Kooperationsprojekt der städtischen Koordinationsstelle Jugendkulturarbeit mit der WERK°STADT ist die Fortsetzung der Festival-Reihe “SommerRock Imberg”.

Rap, Soul, Elektro und Ska: Starkes Line-Up sorgt für beste Stimmung

Auf der Bühne wird eine spannende Bandbreite lokaler und regionaler Musiker*innen präsentiert: Mit Memokois gehören junge Wittener Rap-Acts genauso zum Line-Up wie Nilua (Akustik Soul) aus Essen oder Karmakind (Elektro / Dub) aus Bochum. Hinzu kommen Beats von DJ Gîn Bali aus Wuppertal, Krafetzka (Folk / Ska) aus Witten und als Headlinerin die aufstrebende Rapperin Liser aus Köln. Infos gibt’s auch bei Instagram: instagram.com/feelleichtfestival.

Jung, fresh und nachhaltig

Das Besondere: Die Veranstaltung wird von jungen Menschen aus Witten und Umgebung unter fachlicher Betreuung weitestgehend eigenverantwortlich organisiert. In den vergangenen Monaten kuratierte die Gruppe nicht nur ein mitreißendes musikalisches Programm, sondern gestaltete z. B. auch die Plakate, kümmerte sich um Social Media-Arbeit und machte sich intensive Gedanken über eine möglichst nachhaltige Festival-Infrastruktur. So wurde besonders auf das Einsparen von Plastik, klimaneutrale Werbemittel und die Zusammenarbeit mit ortsnahen Dienstleister*innen geachtet:

Während sich Benno’s Brauhaus um die Versorgung mit lokal produzierten Getränken kümmert, wird vom Dortmunder Unverpackt-Kollektiv „Frau Lose“ leckeres Essen aus teilweise geretteten Rohstoffen und eine Mitmach-Aktion angeboten. Und für den richtigen Festival-Style gibt’s beim Team der Jugendkulturplattform „PLATTE“ u. a. Henna-Tattoos.

(  )