News Einzelansicht  - Stadt Witten

Gleisbauarbeiten auf der Strecke der Linien 309 und 310 in Witten in den Herbstferien

Logo

In Witten sind Bauarbeiten zur Instandhaltung der Strecke der Linien 309 und 310 nötig. Diese Erneuerung der Schieneninfrastruktur wird in den Herbstferien ausgeführt. 

Die Arbeiten sind für die Zeit von Samstag, 1. Oktober, bis voraussichtlich Sonntag, 16. Oktober 2022, vorgesehen. 

Änderung der Verkehrsführung / Verkehrsbehinderungen / Umleitung 

Um einen schnellen und sicheren Bauablauf bei der Erneuerung zu erreichen, muss von Samstag, 1. Oktober, im Laufe des Morgens, bis voraussichtlich Sonntag, 16. Oktober 2022, im Laufe des Abends, auf der Hans-Böckler-Straße zwischen Herbeder Straße und Sprockhöveler Straße eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Sprockhöveler Straße eingerichtet werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Auf der Hans-Böckler-Straße müssen wegen der Baustelle die Ein- und Ausfahrten der Grundstücke und Seitenstraßen auf der Fahrspur mit den ungeraden Hausnummern gesperrt werden.

Ebenfalls wird in der genannten Zeit aufgrund von weiteren Erneuerungsarbeiten an der Straßenbahnstrecke die Eisenbahn-Unterführung Herbeder Straße (Bereich Breite Straße) zur Einbahnstraße. 

Aus Richtung Herbeder Straße kann in die Breite Straße und Bergerstraße abgebogen werden. Eine Einfahrt aus der Breite Straße und der Bergerstraße in die Herbeder Straße ist aber nicht möglich. Auch hier werden Umleitungen ausgeschildert. Es kommt ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen

Es wird empfohlen, die Baustellenbereiche - wenn möglich - großräumig zu umfahren.

Arbeit bis in den Abend / Wochenendarbeit

Für einen optimalen Bauablauf kann es in der Zeit vom 1. Oktober 2022 bis zum 16. Oktober 2022 auch zu Arbeiten in den Abendstunden (Arbeitszeiten 7-22 Uhr) und an den Wochenenden kommen.

Busse statt Bahnen zwischen Bochum-Langendreer und Witten-Heven 

Die Straßenbahnen der Linien 310 und 309 werden aufgrund der Gleisbauarbeiten von Samstag, 1. Oktober, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 16. Oktober 2022, Betriebsende, zwischen den Haltestellen Langendreer S und Heven Dorf durch Busse ersetzt.

Der Umstieg bei der Linie 310 in Langendreer erfolgt an der Haltestelle Langendreer Markt.

Es werden im Prinzip die Originalhaltestellen der Straßenbahn angefahren, bzw. bei Mittelbahnsteigen die festen Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand.

Weitere Haltestellenveränderungen Richtung Heven Dorf sind:

  • Die Haltestelle Langendreer S wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 378 verlegt. 
  • Die Haltestelle Hans-Böckler-Straße und die Haltestelle Sprockhöveler Straße werden zur Haltestelle Sprockhöveler Straße der Linie 376 auf der Sprockhöveler Straße verlegt. Diese ist ebenfalls Ersatz für die Haltestelle Hardel.
  • Die Haltestelle Heven Hellweg wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 375 auf dem Hellweg verlegt.
  • Die Haltestelle Am Steinberg kann nicht angefahren werden.
  • Zusätzlich wird auf der Umleitungsstrecke an der Haltestelle Witten Hbf und der Haltestelle Damaschkestraße (dient als Ersatz für die Haltestelle Friedrich-List-Straße) gehalten.

Haltestellenveränderungen Richtung Bochum sind: 

  • Die Haltestellen Heven Dorf und Am Steinberg werden zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 375 auf die Universitätsstraße verlegt.
  • Die Haltestelle Heven Hellweg an den Fahrbandrand der Straße Hellweg verlegt.
  • Die Haltestellen Friedrich-List-Straße, Hardel, Sprockhöveler Straße und Hans-Böckler-Straße werden zu den festen Ersatz-Haltestellen an den Fahrbandrand verlegt.

Hinweis: Die jeweils letzten planmäßigen Fahrten der Linie 310 bis zur Haltestelle Auf dem Jäger werden mit der Straßenbahn durchgeführt. 

Die individuellen Verbindungen können bereits jetzt in der elektronischen Fahrplanauskunft auf www.bogestra.de oder in Mutti, der BOGESTRA-App, abgerufen werden.

Wegen des Busersatzverkehrs sollten die Fahrgäste mehr Zeit als üblich für ihre Reise einplanen.

Quelle: Pressemitteilung der BOGESTRA vom 26. September 2022

()