News Einzelansicht  - Stadt Witten

STADTRADELN 2022: Preise verliehen

etwa 20 Menschen, Erwachsene und Kinder, mit Fahrrädern

Mehr als 1.600 Kilometer in drei Wochen: Das haben gleich drei Radfahrer*innen aus Witten geschafft. Und es gab noch mehr beeindruckende Leistungen beim STADTRADELN 2022: 178 Teilnehmer*innen der Rudolf-Steiner-Schule sind zusammen mehr als 25.000 Kilometer geradelt. Das Team der Helene-Lohmann-Realschule fuhr 480 Kilometer pro Kopf, das Team der Brenschenschule als beste Grundschule 115 Kilometer pro Kopf. Sowohl die mehr als 800 Teilnehmer*innen als auch die 150.000 geradelten Kilometer sind rekordverdächtig.

Team „Abflug Enno“ siegt mit Radfernreise

Die meisten Kilometer auf dem Fahrrad hat Dirk Stahr (Team „Abflug Enno“) hinter sich gebracht, mit 1629 km, direkt gefolgt von Volker Rödig („Green Team“) mit 1613 km und Kristin Kocher (ebenfalls „Abflug Enno“) mit 1600 km. Entsprechend hat „Abflug Enno“, das nur aus den beiden Personen bestand, auch die Wertung „Meiste Kilometer pro Kopf“ gewonnen. Sie hatten just für den Zeitraum des STADTRADELN eine Radtour von Witten bis über die Alpen geplant. Gefolgt wurden die beiden von „porbike“ mit 740 Kilometern pro Kopf und „#hättehättefahrradkette“ mit 542 Kilometern pro Person.

Die verschiedenen Spender haben zudem attraktive Preise möglich gemacht: für den besten Einzelfahrer eine Fahrradtasche von Valkental, für Platz 2 eine Fahrradpumpe und ein Multitool-Werkzeug, für Platz drei eine Standluftpumpe; alle drei erhielten obendrein einen Gutschein für eine Fahrradwäsche bei der Wabe.

Die besten Teams erhielten Gutscheine von Backhaus, von der Füllbar oder für eine Fahrradwäsche sowie Präsente des Stadtmarketing Witten. Spenden für weitere Preise kamen zudem von den Stadtwerken Witten, von Ostermann und der Sparkasse Witten.

Die ausgezeichneten Schulen erhielten jeweils Geldspenden, die anwesenden Kinder zusätzlich eine süße Belohnung: Im Anschluss an die Preisverleihung lud Bürgermeister Lars König alle zu einem Eis ein.

Vielfältiges Rahmenprogramm

In diesem Jahr gab es beim STADTRADELN ein vielfältiges Rahmenprogramm. So gab es eine Staffelfahrt durch alle Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises mit Start und Ziel in Witten. Das ‚international cycling film festival‘ machte Station in Witten und am world bicycle day gab es einen Aktionstag auf dem Rathausplatz.

Das STADTRADELN fand in Kooperation mit dem Stadtmarketing und in Zusammenarbeit mit Fahrradbotschaft, ADFC und VCD statt.

(  )