News Einzelansicht  - Stadt Witten

Besuchen Sie die neuen Ausstellungen im Museum!

Archivfotos Kneipennacht: Jörg Fruck

10. Wittener Kneipennacht am 20. Oktober

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

Stadtteilforum Heven: Jetzt schon den 13. März vormerken

Terminhinweis: Stadtteilforum Heven ist am 13. März 2018 (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Möglichkeiten, sich als Bürger/in in Wittener Entwicklungen einzubringen, gibt es dieser Tage reichlich. Damit alle Interessierten den Überblick behalten und gut planen können, weist die Stadtverwaltung schon frühzeitig auf das nächste Stadtteilforum und seinen Termin hin:

Wer auf den Stadtteil Heven und das Stadterneuerungsgebiet Heven-Ost / Crengeldanz (HOC) schauen möchte, ist für den 13. März herzlich in den Saal der Evangelischen Christuskirche (Trinitatis-Gemeinde), Gemeindezentrum Sandstraße 12, eingeladen. Los geht’s dort um 18.30 Uhr, voraussichtliches Ende ist um 21 Uhr.

Heven und Heven-Ost / Crengeldanz

Seit Ende 2014  ist Heven-Ost / Crengeldanz Stadterneuerungsgebiet und wird im Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt gefördert. Mit dem Ziel, die städtebauliche Situation aufzuwerten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Ende Februar 2018 öffnet das Stadterneuerungsbüro des Quartiersmanagements an der Sprockhöveler Straße. Das Team wird sich auf dem Forum vorstellen und zwei wichtige HOC-Bausteine erläutern: den Verfügungsfonds und das Bürgergremium.

Ansprechpartner für Fragen und Anregungen

… im Vorfeld des Stadtteilforums ist der Leiter der Koordinierungsstelle Stadtentwicklung, Ralph Hiltrop, Tel. (02302) 581-1025, E-Mail an ralph.hiltrop(at)stadt-witten.de

 

)