Witten in Kürze  - Stadt Witten

Bevölkerung

Einwohnerbestand (Stand 31.12.2017 mit Hauptwohnsitz)

Witten Mitte:        33.959
Stockum:               6.302
Annen:                 18.510
Rüdinghausen:      6.629
Bommern:              8.534
Heven:                 11.608
Herbede:              13.211

Witten insgesamt: 98.753

Quelle: Einwohnermelderegister der Stadt Witten


 

Geografische Angaben zum Stadtgebiet

Geografische Lage
Messpunkt Turmspitze der Marienkirche
östliche Lage        7 Grad 20 Min. 11 Sek.
nördliche Lage    51 Grad 26 Min. 45 Sek.

Höhe über NN
Niedrigster Punkt: 71 m (Wittener Straße, östlich vom Bahnhof Blankenstein)
Höchster Punkt: 269 m (Arenberg)
Höhe Stadtmitte: 104 m (Kreuzung Haupt-/Bahnhof-/Ruhr-/Johannisstraße)

Umfang
insgesamt 52 km
davon entfallen auf die Grenze mit 
-dem Ennepe-Ruhr-Kreis 26,7 km (hiervon: Herdecke 7,9 km/Sprockhövel 4,9 km/Wetter 8,6 km/Hattingen 5,3 km)
-der Stadt Dortmund 11,3 km 
-der Stadt Bochum 13,8 km   

Größte Ausdehnung
Ost-West-Richtung: 12,3 km
Nord-Süd-Richtung: 12,8 km

Länge des Ruhrlaufs
ca. 12 km

Gesamtfläche des Kemnader Stausees
125 ha, davon entfallen 70 ha auf das Stadtgebiet Witten


(Stand 31.12.2015)
Quelle: Amt für Bodenwirtschaft der Stadt Witten

Fläche Wittens

(Stand 31.12.2017)

Gesamtstadt: 7.240 ha
davon
Witten-Mitte:  1.141 ha
Stockum:          543 ha
Annen:           1.211 ha
Rüdinghausen: 735 ha
Bommern:         613 ha
Heven:              598 ha
Herbede:        2.399 ha

Quelle: Auszug aus dem Liegenschaftskataster -Liegenschaftsbuch- des Ennepe-Ruhr-Kreises

Flächennutzung

(Stand 31.12.2017)

Bebaute Fläche:                   1.984 ha (ca. 27%)
Verkehrsfläche:                       618 ha (ca. 9 %)
Landwirtschaftliche Fläche:  2.241 ha (ca. 31%)
Wald:                                    1.592 ha (ca. 22%)
Wasser:                                   185 ha (ca. 3%)
Sportfläche:                               48 ha (ca. 0,7%)
Grünfläche:                              228 ha (ca. 3%)
Sonstige:                                  344 ha (ca. 5%)

Quelle: Auszug aus dem Liegenschaftskataster -Liegenschaftsbuch- des Ennepe-Ruhr-Kreises   

Karte zur Flächennutzung 

Verbraucherpreise für NRW

Basisjahr 2010
(ehem. Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte)

Stand Dezember 2016: 107,9 Punkte

Stand Dezember 2017: 109,8 Punkte

Statistischer Bericht zum Verbraucherpreisindex NRW

Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

Nach oben

Beherbergungsstatistik (Stand 31.12.2016)

Hotels und Pensionen: 10
Betten insgesamt: 414
Übernachtungen insgesamt: 50.003
darunter Auslandsgäste: 7.683

Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)