Bundestagswahl 2021  - Stadt Witten
Wahlurnen

Bundestagswahl am 26. September 2021

Am 26. September 2021 findet die diesjährige Bundestagswahl statt. Insgesamt sind ca. 60,4 Mio. wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, den 20. Bundestag zu wählen. Nach § 1 Bundeswahlgesetz (BWahlG) besteht der Bundestag aus mindestens 598 Abgeordneten, von denen 299 in Wahlkreisen direkt gewählt werden.

Wahlberechtigt ist gem. § 12 BWahlG jeder, der am Wahltag 1. Deutscher in Sinne des Artikel 116, Abs. I des Grundgesetzes ist, 2. das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat und 3. am Wahltag seit mindestens drei Monaten (26. Juni 2021) in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält. 

Jede/r Wähler*in verfügt über zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl eines/r Wahlkreisabgeordneten (Kreiswahlvorschlag) und eine Zweitstimme für die Wahl der Landesliste einer Partei.

Im Wahlkreis ist der/diejenige Bewerber*in direkt gewählt, der/die die meisten Stimmen (relative Mehrheitswahl) auf sich vereint.

Das Zweitstimmenergebnis für die Landeslisten ist maßgebend für den Verhältnisausgleich und damit für die Zusammensetzung des Bundestags (siehe hierzu auch §§ 5 und 6 BWahlG).  

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundeswahlleiters unter https://www.bundeswahlleiter.de/ .

Auch Deutsche, die sich dauerhaft im Ausland aufhalten und in der Bundesrepublik Deutschland keinen Wohnsitz haben, sind unter bestimmten Voraussetzungen wahlberechtigt. Zu diesem Thema finden Sie alle notwendigen Informationen und das entsprechende Antragsformular hier.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Stadt Witten, Marktstr. 16, 58452 Witten, Zimmer 114 im 1. OG