Willkommen in Witten  - Stadt Witten
Fotos Jörg Fruck

Stadt Witten sucht Partner für die Ferienspiele 2018

Reinigungsteams des Betriebsamtes. Foto Jörg Fruck

Neues Abfall-Infoheft: Umwelttipps und alle Termine für 2018

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Kultur- und Kreativprojekte, Workshops, Spiel und Sport, Ausflüge und viele weitere Angebote für eine aktive Freizeitgestaltung machen die drei großen Wittener Jugendeinrichtungen und elf offenen Kindertreffs.

Weiterlesen

Das städtische Ordnungsamt kontrolliert auch in der kommenden Woche die Geschwindigkeit. Radarkontrollen werden vom 19. bis 24. Februar schwerpunktmäßig an folgenden Stellen im Stadtgebiet eingerichtet.

Weiterlesen

Bei der 12. WWF Earth Hour gehen am 24. März rund um den Globus von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Lichter aus! Witten ist in diesem Jahr zum dritten Mal dabei. Die Stadt Witten ruft alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf.

Weiterlesen

„Die Wittener Rodelwoche war wieder ein voller Erfolg“, sagt Anja Menzel von der Veranstaltungsorganisation des Stadtmarketings.

Weiterlesen

Die Streufahrzeuge des städtischen Betriebsamtes hatten am Donnerstagmorgen ab 6 Uhr morgens noch einmal einen Großeinsatz. Besonders in den Höhenlagen war es glatt. Dank rasch steigender Temperaturen kam es trotzdem nicht zu größeren Verkehrsstörungen.

Weiterlesen

Am 16.02.2018, erscheint das zweite Amtsblatt 2018 der Stadt Witten. Es liegt kostenlos zu den Öffnungszeiten der Bürgerberatung im Rathaus aus.

Weiterlesen

Mit einem Fragebogen wendet sich die städtische Wirtschaftsförderung an mehr als 1000 Unternehme/rinnen: Fühlen Sie sich mit Ihrem Unternehmen am Wirtschaftsstandort Witten wohl? Welche Stärken, welche Schwächen besitzt der Wirtschaftsstandort Witten? Wo liegen aus Ihrer Sicht...

Weiterlesen

Umwelt- und Abfallberaterin Ulrike Neuhoff vom städtischen Betriebsamt ruft wieder zum alljährlichen Frühjahrsputz auf. Den Vögeln zuliebe sollte aber schon vor Beginn der Vegetationsperiode alles erledigt sein.

Weiterlesen

„Was ist denn in Witten schon alles fair?“ Antworten darauf gibt das Netzwerk EINE WELT, dem auch die Stadt Witten angehört, am 21. Februar ab 10 Uhr im Ardey Hotel (Ardeystraße 11). Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu einem bunten Programm eingeladen.

Weiterlesen

Die Stadt Witten lädt zur nächsten Informationsveranstaltung über eine mögliche Umgestaltung des Karl-Marx-Platzes ein: Los geht’s am kommenden Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr im Haus der Jugend, Nordstraße 15.

Weiterlesen

Von Donnerstag bis Sonntag, 22. bis 25. Februar, malt die Hamburger Künstlerin Caroline von Grone im Foyer an der Husemannstraße 12. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesen Tagen vorbeizukommen und der Künstlerin beim Arbeiten an ihren Porträts zuzusehen.

Weiterlesen

Im Steinkohleausstiegsjahr 2018, in dem nun die letzten Zechen im Ruhrgebiet schließen werden, gewährt der ehemalige Spiegel-Journalist Gerhard Spörl Einblicke in die Geschichte des Ruhrgebiets mit seinen politischen, ökonomischen und kulturellen Umwälzungen von 1945 bis heute.

Weiterlesen

In den noch nicht begonnen Bauabschnitten der Erweiterung Linie310 entlang der Hauptstraße in Bochum und der Bochumer Straße in Witten führen die jeweiligen Baupartner ab Samstag, 10. Februar, Fäll- und Rodungsarbeiten durch. Die vorbereitenden Arbeiten sollen bis zum 28. Februar abgeschlossen sein....

Weiterlesen

Noch bis einschließlich Rosenmontag, 12. Februar, wird das Ordnungsamt der Stadt Witten in seine bisherigen Räumen im Südflügel des Rathauses erreich bar sein. Am Dienstag, 13.2., beginnen dann die Umzugsvorbereitungen, sodass die gewohnten Leistungen erst ab Montag, 19. Februar, wieder angeboten...

Weiterlesen

Jan Philip Huget von der Betreuungsstelle der Stadt Witten sowie Helen Hornung und Heike Terhorst vom Betreuungsverein beim Caritas-Verband geben am Donnerstag, 15. Februar, um 17 Uhr im vhs Seminarzentrum (Holzkampstr. 7) kompetent die wichtigsten Informationen.

Weiterlesen

finden Sie auf der Seite der Pressestelle