Corona  - Stadt Witten

Aktuelle Informationen rund um das Corona-Virus in Witten

Die städtischen Gebäude sind derzeit geschlossen. Wir sind aber weiterhin per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar. Hier informieren wir Sie kompakt und aktuell zum Thema.

Downloads für Sie:

Die aktuellen Zahlen für Witten (Stand: 04.06.2020, 09:00 Uhr; Quelle: Ennepe-Ruhr-Kreis)

  • aktuell erkrankt: 13
  • genesen: 101

Entwicklung der Zahlen von positiv Getesteten und Geheilten in Witten:

    Die Gästezahl wir reduziert, aber Trauungen bleiben vorerst weiter möglich: Für standesamtliche Trauungen sind ab sofort nur noch 20 Gäste zugelassen. Das ist eine Vorsichtsmaßnahme, um die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

    Weiterlesen
    Foto: Jörg Fruck

    Die Bürgerberatung im Rathaus wird ab Montag (16.3.) bis auf Weiteres ausschließlich Bürgerinnen und Bürger bedienen, die zuvor einen Termin vereinbart haben. Damit soll verhindert werden, dass in der Wartezone Menschen eng nebeneinander sitzen.

    Weiterlesen
    Das Muttentalfest muss in diesem Jahr leider ausfallen. Archivbild: Jörg Fruck

    Wegen der zu erwartenden hohen Besucherzahlen sagt das Wittener Stadtmarketing nun auch das Muttentalfest ab und verweist dabei auf den Erlass der NRW-Landesregierung.

    Weiterlesen
    Foto: Jörg Fruck

    Die Grünflächenabteilung des Betriebsamtes teilt mit, dass der Streichelzoo auf dem Hohenstein wegen der steigenden Corona-Infektionsgefahr vorsorglich für die Öffentlichkeit geschlossen wird.

    Weiterlesen

    Noch immer ist die Stadt Witten nur wenig von Corona betroffen. Dennoch will die Stadtverwaltung vorbereitet sein. Deshalb tagte gestern erstmals der Stab für außergewöhnliche Ereignisse. „Unser Ziel ist zu verhindern, dass wir zum Krisengebiet werden“, erklärte Bürgermeisterin Sonja Leidemann.

    Weiterlesen
    Grafik Stadt Witten

    Die Stadt Witten macht darauf aufmerksam, dass heute (12.3.) wegen der Corona-Epidemie mehrere Veranstaltungen vorsorglich abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben werden mussten.

    Weiterlesen

    Die Grundschule Rüdinghausen ist am 12.3. durch die Schulleitung vorübergehend geschlossen worden. Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme. Ein Kind hatte indirekten Kontakt mit einem Corona-Verdachtsfall – also keinen direkten Kontakt! Dennoch soll alles getan werden, um mögliche Übertragungen zu...

    Weiterlesen