Corona Einzelansicht  - Stadt Witten

Musikschule: Unterricht teils noch möglich – aber anders

Nahaufnahme Kontrabaß

Die verschärften Corona-Regeln haben auch die Wittener Musikschule getroffen. Der Unterricht vor Ort musste leider eingestellt werden. Immerhin: Einige Angebote dürfen weiterlaufen. Das ergab eine Information aus dem Kultusministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

So darf die Musikschule weiterhin Kurse in Kooperation mit allgemeinbildenden  Schulen anbieten. Dies betrifft sowohl die in den Stundenplan integrierten Angebote wie JeKits oder Bläserklassen als auch AGs und Angebote im Ganztag. „Viele der Schulen, mit denen wir kooperieren, sind sehr erleichtert und freuen sich, dass wir unsere Angebote weiterführen. Denn es sind gerade die musikalischen Angebote, die das Schulleben besonders bereichern“, freut sich auch Michael Eckelt, der Leiter der Musikschule Witten.

Auch digitaler Unterricht ist weiterhin möglich. Die Musikschule kann hier die Erfahrungen aus dem Frühjahr nutzen und wieder den inzwischen bewährten Online-Unterricht anbieten. Im Frühjahr hatten 80 Prozent der Schülerinnen und Schüler diese Chance genutzt. „Ich hoffe, dass wir auch jetzt wieder gemeinsam diese Kontinuität hinbekommen“, so Michael Eckelt.

(  )