Corona Einzelansicht  - Stadt Witten

​​​​​​​Neue Förderungen für Unternehmen und Selbstständige in der Corona-Pandemie

Information

Die Corona-Pandemie hat das Land weiter im Griff, die Einschränkungen werden verlängert und teilweise sogar verschärft. Deshalb hat die Bundesregierung ein weiteres Hilfspaket beschlossen, das die bestehenden Förderungen fortsetzt und auch Verbesserungen für Branchen enthält, die bislang weniger Unterstützung erhalten haben.

Überbrückungshilfe III mit verbesserten Konditionen

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe („November-“ und „Dezemberhilfe“) wird nicht verlängert. Dafür wird die Überbrückungshilfe II zur Förderung der kleinen und mittelständischen Unternehmen als Überbrückungshilfe III zu verbesserten Konditionen weitergeführt. Die Überbrückungshilfe steht einerseits für den Monat Dezember den Unternehmen zur Verfügung, die seit dem 16. Dezember bundesweit geschlossen sind. Ab Januar 2021 gilt sie für alle Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufler, die von staatlichen Schließungsanordnungen betroffen sind – also sowohl für die jetzt im Dezember neu bundesweit geschlossenen Unternehmen wie auch für diejenigen, die im November oder Dezember die „November-“ bzw. „Dezemberhilfe“ erhalten haben. Die Überbrückungshilfe III sieht Zuschüsse zu den fixen Kosten vor. Die Überbrückungshilfe III läuft bis Ende Juni 2021.

Neustarthilfe für Soloselbstständige

Zeitgleich wird die Neustarthilfe für Soloselbstständige ab dem 01.01.2021 eingeführt. Damit soll der besonderen Situation von Soloselbstständigen, insbesondere Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturschaffenden, Rechnung getragen werden. Sie erhalten künftig eine einmalige Betriebskostenpauschale von bis zu 5.000 Euro für den Zeitraum bis Ende Juni 2021 als steuerbaren Zuschuss.

Einzelheiten zu den Hilfen des Bundes sind auf dem Informationsportal des Bundeswirtschaftsministeriums www.bundeswirtschaftsministerium.de und des Bundesfinanzministeriums www.bundesfinanzministerium.de abrufbar

Eine Übersicht über die diversen Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten steht außerdem auf unserer Homepage unter https://bit.ly/3bdY0R7

(  )