News Einzelansicht  - Stadt Witten
Bild: Jörg Fruck

Bürgerberatung: am 9. und 10. März „zu“ wegen neuer Software

Bürgerberatung Witten (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Die Bürgerberatung der Stadt Witten macht vorausschauend darauf aufmerksam, dass es in der ersten März-Hälfte punktuell zu Einschränkungen der Erreichbarkeit (Termine, Telefonzentrale) kommt. An zwei Tagen, nämlich am 9. und 10. März, muss die Bürgerberatung komplett schließen. Auch die Telefonzentrale der Stadt Witten ist dann nicht besetzt. Grund ist eine neue Software fürs Meldeverfahren, für die die Mitarbeiter*innen natürlich auch geschult werden müssen.

(  )