News Einzelansicht  - Stadt Witten
Aktuelle Rufnummern und Services

Aktuelle Services und Erreichbarkeit

Hackerangriff auf Stadt Witten: Was funktioniert?

Serverraum Verteiler Kabel

Hackerangriff auf Stadt Witten: Was funktioniert?

Aktuell ist die Lage in weiten Teilen unklar, die Stadtverwaltung ist größtenteils lahmgelegt. Die Angebote der Daseinsvorsorge aber funktionieren: dazu zählen etwa Strom, Gas und Wasser (da die Stadtwerke nicht gehackt wurden), Feuerwehr und Rettungsdienst; die Kitas bleiben geöffnet, die Müllabfuhr fährt, der Kommunale Ordnungsdienst ist unterwegs.

 

Akute Kinderschutzfälle

In akuten Kinderschutzfällen können sich Betroffene jederzeit bei der Feuerwehr Witten (112) oder bei der Polizei (110) melden.
 

Die Details zu einigen Dienstleistungen:

FeuerwehrRettungsdienst und auch die Müllabfuhr funktionieren weiterhin. Feuerwehr und Rettungsdienst sind über den Notruf 112 erreichbar, die Müllabfuhr fährt ihre gewohnten Touren.

Die Sperrmüllabholung wird voraussichtlich funktionieren, an einzelnen Stellen ist dennoch möglich, dass der Dienst ausfällt.

Die Institute des Kulturforums (Bibliothek WittenMärkisches MuseumSaalbau) und Stadtarchiv sind geöffnet. Der Ticketkauf allerdings funktioniert vorläufig nicht. Informationen unter Kulturforum Witten

Der Mängelmelder nimmt aktuell Meldungen zwar an, wegen der technischen Probleme werden diese aber vorläufig nicht an die Ämter weitergeleitet. Die Bearbeitung der Meldungen wird sich entsprechend verzögern.

Aktuell geht die Stadt Witten davon aus, dass alle Mails und Anrufe, die seit Samstagabend an die Stadtverwaltung geschickt wurden, verloren sind. Bürger*innen sollten sich daher – wenn die Systeme wieder funktionieren – erneut melden.

In der Bürgerberatung, im Standesamt und den weiteren Ämtern werden morgen, 19. Oktober, alle Termine entfallen. Für die folgenden Tage wird es jeweils aktuelle Informationen geben.

()