News Einzelansicht  - Stadt Witten

Nächster Bauabschnitt Billerbeckstraße: Zum Schulstart beide Schulen wieder besser erreichbar

Baustellenschild

Die wichtigste Nachricht für die Rudolf-Steiner-Schule und die Dorfschule: Sie sind mit Schuljahresbeginn wieder deutlich besser erreichbar. Im Abschnitt zwischen Blumenstraße und Wannen wechseln die Arbeiten auf die Fahrspur auf der Seite des Netto-Supermarkts. Die Kreuzung von Billerbeckstraße und Steinhügel wird komplett freigegeben. Der Plan, die Sommerferien für die Arbeiten zu nutzen, die die beiden Schulen am meisten beeinträchtigen, ging somit auf.

Einbahnstraße wechselt Fahrspur, Supermarkt bleibt erreichbar

Voraussichtlich ab dem 12. August ist die Fahrspur auf der Seite der Rudolf-Steiner-Schule frei und wird zur Einbahnstraße Richtung Wannen (somit wie in den vergangenen Wochen). Diese Fahrspur ist dann sowohl aus der Blumenstraße als auch direkt aus der Billerbeckstraße erreichbar. Die Zufahrt zum Netto-Parkplatz ist aber nur noch durch die Einbahnstraße möglich (in den vergangenen Wochen war der Parkplatz auch vom Wannen aus erreichbar).

Die Arbeiten an dem Bauabschnitt werden voraussichtlich etwa einen Monat dauern.

Letzter Abschnitt soll im September starten

Durch die Änderungen im Ablauf macht nun der Straßenabschnitt den Abschluss, der ursprünglich als vorletzter geplant war. Voraussichtlich im September starten die Arbeiten zwischen Auf dem Hee und Blumenstraße.

(09.08.2022 – jp/js)

(  )