News Einzelansicht  - Stadt Witten

Pferdebachstraße: Kreuzung Ardeystraße wird fertig (hurra!), aber vorher tut’s nochmal 6 Tage weh

Nach zwei "T-förmigen" Bauabschnitten mitsamt Sperrungen und Umleitungen ist die Kreuzung Pferdebachstr. / Ardeystr. / Johannisstr. fertig!

Die größte Straßenbaumaßnahme in Witten schreitet voran, und der nächste Schritt ist die Fertigstellung eines Bereichs: In der Kreuzung Pferdebachstraße / Ardeystraße / Johannisstraße steht der Endausbau bevor. Das heißt: Die Kreuzung bekommt ihre finale Fahrbahndecke.

Das wird in zwei Schritten gemacht und dauert insgesamt sechs Tage. So schnell geht es deshalb, weil die Tragschicht der neuen Fahrbahndecke bereits in kleineren Etappen entstanden ist.

26.6.-1.7.: Fahrbahn der Kreuzung entsteht in zwei Abschnitten

Damit’s hinterher schön ist, tut’s vorher nochmal weh. Die bauausführende Firma Depenbrock führt die Herstellung der Fahrbahndecke im Kreuzungsbereich aber zügig in sechs Arbeitstagen durch: Und zwar mit Rücksicht auf den Berufsverkehr in der ersten Ferienwoche, konkret vom 26. Juni (Sonntag, Aufbau) bis zum 1. Juli (Abbau).

  • Erster Abschnitt: Das „T-Stück“ der Kreuzung im Bereich Ardeystraße (von ZF bis Boni) und Pferdebachstraße (ZF bis Kreisverkehr Schlachthofstraße).
  • Zweiter Abschnitt: Das „T-Stück“ der Kreuzung im Bereich Ardeystraße (Lutherpark bis Autohändler) und Johannisstraße (Ardeystraße bis ca. Physio-Praxis).

Sperrung und Umleitungen: Wer sollte wo lang fahren?

Autofahrer*innen müssen wissen: Die jeweils gegenüberliegende Seite der Kreuzung ist in beiden Deckenbau-Abschnitten auch gesperrt!

Das soll dafür sorgen, dass der Verkehr auf der Ardeystraße ohne Ampeln und Abbiege-Gehampel durch die Kreuzung rollt, ausschließlich in Richtung Marienhospital oder stadtauswärts.

Was bedeutet das also stadteinwärts und stadtauswärts:

  • STADTEINWÄRTS, über die Pferdebachstraße

Nur die, die wirklich in den Bereich hinter der Westfalenstraße (z.B. Ärztehaus) bzw. in die Schlachthofstraße wollen, sollten in Höhe Krankenhaus / Blumenladen geradeaus fahren.

Wer eigentlich in Richtung Innenstadt will, fährt besser links ab in die Westfalenstraße und über die Dortmunder Straße auf die Ardeystraße.

Ein Schild kurz vor der Westfalenstraße weist auf das „Nadelöhr“ Schlachthofstraße hin.

  • STADTAUSWÄRTS, vom Kreisverkehr Johannisstraße

Am Kreisverkehr Lutherstraße / Bonhoefferstraße / Johannisstraße muss man sich entscheiden: Die Johannisstraße wird kurz vor der Ardeystraße zur Sackgasse. Für sechs Tage sind also die anderen „Arme“ des Kreisverkehrs vorrangig.

(  )

zum Service-Portal

Folgen Sie uns!

Veranstaltungen

Jun
MoDiMiDoFrSaSo
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30