News Einzelansicht  - Stadt Witten

Aktuelle Notfallnummern und e-Mail-Adressen

Rätselhaftes von Räuber Knobelratz: Eine digitale Schatzsuche in Heven-Ost / Crengeldanz

Vier Kinder, zwei Erwachsene auf einem Feldweg
QR-Code

Der Räuber Knobelratz hat in Witten-Heven einen Schatz versteckt. Grundschulkinder können sich bis zum 8. Oktober 2021 auf eine digitale Stadtteilsuche mit der App Actionbound begeben, die das Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz im Auftrag der Stadt Witten veranstaltet. Dabei müssen sie Fragen beantworten und Aufgaben bewältigen, um den Schatz zu finden.

Am Donnerstag, dem 16. September 2021 hat sich zum ersten Mal eine kleine Gruppe von Grundschulkindern aus dem Gripsclub der AWO EN vom Stadterneuerungsbüro in der Sprockhöveler Straße aus auf die Suche ins Papenholz gemacht. Dabei führte die Schatzsuche mit dem Räuber Knobelratz zum Beispiel zum Wasserspielplatz Unterkrone, den einige Kinder noch gar nicht kannten, weil er etwas versteckt liegt. „Besonders gut haben den Kindern die Tiere gefallen, die man auf dem Weg sieht und das Gefühl vermitteln, man sei weit weg von der Stadt auf dem Land“, berichtet Ilka Triglone vom Quartiersmanagement. So ist ihnen der Weg auch gar nicht lang vorgekommen, insbesondere weil sie durch den Schatz belohnt wurden und es noch ein kleines Picknick mit Blick auf die Stadt Witten gab.

Jedes Kind, das sich nun auch auf die Suche begeben möchte, muss sich die App Actionbound auf das Smartphone oder Tablet herunterladen und den Code scannen.

Wer noch Fragen hat, kann sich gerne an das Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz wenden: quartiersmanagement(at)witten-hoc.de, 02302-399 21 14.

Link zum Download der App: https://actionbound.com/bound/schatzsucheStadterneuerungsgebietHOC

()