News Einzelansicht  - Stadt Witten
Startschuss für die Jugendberufsagentur

Startschuss für die Jugendberufsagentur

Wie orientieren sich Menschen mit Demenz in der Stadt? Info-Veranstaltung zu Studie

Außenansicht Bibliothek Witten

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE) am Standort Witten, das mit der Universität Witten-Herdecke zusammenarbeitet, lädt Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu einer wissenschaftlichen Studie ein. Erforscht wird, wie sich Menschen mit Demenz in Witten orientieren. Eine Info-Veranstaltung dazu ist am 28. September in der Bibliothek Witten.

Für die Studie suchen die Wissenschaftler*innen Menschen mit frühen Phasen einer Demenz (z.B. Alzheimer), die durch gemeinsame Spaziergänge, Gespräche oder kreative Formate wie das Fotografieren zu Mitforscher*innen des Projektes werden. Vorkenntnisse oder Fähigkeiten brauchen die Teilnehmer*innen dafür nicht.

Info-Veranstaltung in der Bibliothek Witten

Eine Informationsveranstaltung über diese Studie findet am 28. September um 10.30 Uhr in der Bibliothek Witten, Husemannstraße 12, statt.

Das DZNE Witten lädt sowohl Menschen mit Demenz, als auch deren Angehörige herzlich ein, sich über die Studie zu informieren und mitzumachen.

Für die Informationsveranstaltung anmelden können sich Interessierte unter:

Dr. Saskia Kuliga, DZNE Witten
saskia.kuliga(at)dzne.de
02302 – 926 245

Eine spontane Teilnahme ist aber auch möglich.

Die Studie „INCLUDE“ wird gefördert durch die Deutsche Demenzhilfe und die DZNE-Stiftung für Forschung und Innovation.

(  )

zum Service-Portal

Folgen Sie uns!

Veranstaltungen

Sep
MoDiMiDoFrSaSo
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30