News Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum präsentiert neue Ausstellungen

Saalbaueingang. Foto Jörg Fruck

Saalbau und Haus Witten: 2017/18 gibt’s Mutiges, Modernes und magische Musik!

Cityblick. Foto Jörg Fruck

Neues Standortprofil zeigt: Witten ist Industriestandort mit hohem Innovationspotenzial

Auszählung Bundestagswahl 2013. Archivfoto Jörg Fruck

Bitte melden: 50 Wahlhelfer/innen für die Bundestagswahl fehlen noch

Auslobung Kornmarkt

Auslobung Kornmarkt

Zahlen unserer Stadt: Statistikstelle hat auch für 2017 wichtige Daten aktualisiert

Rathaus und Service

Aktuelle Zahlen aus dem Standesamt

151 Geburten registrierte das Standesamt der Stadt Witten im Monat November. 43 Babys (28 Mädchen, 15 Jungen) wurden von Wittener Müttern geboren, 108 Säuglinge (53Mädchen, 55 Jungen) wurden von Müttern zur Welt gebracht, die zur Entbindung aus anderen Städten nach Witten gekommen waren. Außerdem gab es im vergangenen Monat 83 Sterbefälle, darunter 74 Wittener (27 Männer, 47 Frauen) und 9 Ortsfremde (4 Männer und 5 Frauen). Weitere Daten: 31 Ehen wurden geschlossen, 51 geschieden, 28 Vaterschaften anerkannt, 1 Kind wurde adoptiert, 33 Namensänderungen vorgenommen und 52 Kirchenaustritte registriert.

(ak-11/12/13)

( )