News Einzelansicht  - Stadt Witten
Beim symbolischen „Bodenaushub“ mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Stadtbaurat Stefan Rommelfanger und Fachleuten des städtischen Baudezernates, von ESW und Stadtwerken: Pferdebachstraße Baustelle geht jetzt richtig los! Foto Jörg Fruck

Pferdebachstraße: Baustelle geht jetzt richtig los / Alle wichtigen Infos findet man in einem Flyer

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

Am 16. Dezember geht’s „drunter und drüber“: Toller Workshop für Kinder ab 6 Jahren

Bibliothek und Märkisches Museum

„Schneiden, reißen, falten - und alles wird mit viel Klebstoff zusammen gehalten“ – klingt fast wie ein vorweihnachtlicher Reim, ist aber eine herzliche Einladung zu einem kreativen Workshop für Kinder ab 6 Jahren.

Am Samstag, 16. Dezember, um 14.30 Uhr, können kleine Künstler im Märkischen Museum Witten, Husemannstr. 12 ihre eigenen Bilder gestalten, in denen es ordentlich „drunter und drüber“ geht. Es muss auch nicht immer Papier sein, was da so zusammengeklebt wird. Mal sehen, was sich sonst noch alles finden lässt und wie die Fundstücke in Szene gesetzt werden können…

Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Der Workshop ist kostenlos du findet mit freundlicher Unterstützung vom Kunstverein Witten e.V. statt.

Anmelden kann man sich per E-Mail an maerkisches.museum(at)stadt-witten.de oder telefonisch unter 02302-581-2552 (zw. 10 und 14 Uhr).

 

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden