News Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum: Besuchen Sie „Hymne an die Jungen“ bis zum 22. September!

„Ferienspiele“ sind online – mit vielen Vorzügen beim Vorausplanen, Buchen und Bezahlen!

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Ausbildung bei der Stadt? Bewerbungsfrist für Studien- und Ausbildungsgänge endet am 7.1.!

Foto Jörg Fruck

Die Stadt Witten stellt im Spätsommer 2019 wieder Auszubildende ein. „Wer sich bewerben möchte, kann seine Unterlagen heute noch bis 23.59 Uhr in die Interplattform www.interamt.de einstellen. 

Freie Plätze gibt es bei der Stadt in folgenden Studien- und Ausbildungsgängen:

  • Duales Studium Bachelor of Science-Software und Systemtechnik – mit Abitur oder unbeschränkter Fachhochschulreife
  • Duales Studium Bachelor of Laws – mit Abitur oder unbeschränkter Fachhochschulreife
  • Verwaltungsfachangestellte  - mit Fachoberschulreife
  • Gärtner/in – Garten- und Landschaftsbau – mit Hauptschulabschluss
  • Straßenwärter/in – mit Hauptschulabschluss
    Gute Gründe für eine Karriere im Öffentlichen Dienst
    Wer davon träumt, reich und berühmt zu werden, sollte besser in die „freie Wirtschaft“ gehen. Aber es gibt gute Gründe, sich im Öffentlichen Dienst zu bewerben: Wer für die Stadt Witten arbeitet, arbeitet für das Gemeinwohl und dient den Menschen, die in Witten wohnen oder hierher ziehen möchten. Außerdem ist die Stadt ein sozialer, familienfreundlicher und zukunftssicherer Arbeitgeber, der seinen ca. 1400 Beschäftigten alle Vorteile eines Großunternehmens bietet:
  • Die Ausbildungsbedingungen sind im Tarifvertrag (TVAöD) fest verankert.
  • Es gibt einen Gleichstellungsplan und in vielen Bereichen flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Schwerbehinderte Beschäftigte werden bei der Stadt von einer Vertrauensperson (Schwerbehindertenvertretung) unterstützt.
  • Ein von den Beschäftigten gewählter Personalrat bestimmt bei wichtigen Unternehmensentscheidungen mit und überwacht die Einhaltung der Arbeitnehmerrechte und Schutzvorschriften.
    Fragen beantwortet Ausbildungsleiterin Anke Brauckmann vom Organisations- und Personalamt unter der Rufnummer 581-1544
(  )

Veranstaltungen

Jul
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Direkt gefunden